Schlagwort-Archive: Trinken

picknick-pixabay

Ein Picknick richtig planen

Ein Picknick richtig planen, erfordert einige Vorarbeiten . Aber ein Picknick im Wald oder am See ist für Zuhausegebliebene eine gelungene Abwechslung ohne viel Aufwand. Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Auto, der richtige Proviant gehört dazu. Essen und Getränke müssen picknicktauglich sein. Eingepacktes darf nicht zerquetschen oder im Korb, Rucksack und Kühltasche auslaufen. Absolut tabu sind Speisen mit rohen Eiern, rohem Fleisch auch Hackfleisch, Sahne oder Mayonnaise.

Weiterlesen
Das-Teemuseum-in-Norden

Das Teemuseum in Norden

Das Teemuseum in Norden klärt umfassend über das ostfriesische Lieblingsgetränk auf. Über mehrere Etagen und Häusern im historischen alten Rathaus ist allerlei rundum das beliebte Getränk zu entdecken. Wechselnde Sonderausstellungen ergänzen das Angebot. Und so gibt es auch eine Extratour für Kinder.

Sehr aufschlussreich ist eine Teezeremonie. Die findet in der historischen Teeküche statt. Eine freundliche Dame bereitet den wirklich echten ostfriesischen Tee zu. Dazu erklärt sie den richtigen Ablauf beim Zubereiten und Trinken des anregenden Getränks. Die Gäste erfahren so etwas über Wulkje, Kandiszange und Teesahne. Die ostfriesische Kunst des Teetrinkens ist schließlich UNESCO Immaterielles Kulturerbe. Weiterlesen

Bloody-Mary-Tag

Bloody-Mary-Tag

Bloody-Mary-Tag ist der jeweils der 1. Januar des Jahres. Warum ist dem klassischen Cocktail dieser Tag gewidmet? Das hat einen ganz einfachen Grund. Der Tomatensaft als Zutat soll gut gegen flaue Gefühle im Magen sein. Das werden nach Silvester viele Feiernde brauchen.

Um den schwachen Kreislauf in Schwung zu bringen, gehört Wodka dazu. Als Garnitur mit Vitaminen stecken eine Zitronenscheibe und ein Stück Sellerie-Staude am Glasrand. Die Sellerie-Stange dient auch zum Umrühren. Pfeffer und Salz sowie ein Schuss Tabasco-Soße runden den Geschmack des „Kater-Getränk“ oder „Pick-me-up“ ab. Weiterlesen