Archiv der Kategorie: Tipps

Urlaub-im-Knast

Urlaub oder Knast

Urlaub oder Knast, die Frage kann auf unvorsichtige Touristen zukommen. Urlaub in fremden, exotischen Ländern kann spannend, aufregend und erholsam sein. Aber in vielen Ländern gelten spezielle Gesetze. So kann es drakonische Strafen geben für in Deutschland harmlose Vergehen.

Gerade in heißen Ländern sind Urlauber oft sehr freizügig angezogen. Das ist nicht gerne gesehen. So ist in Brasilien zum Beispiel das Oben-ohne-Baden verboten. Ebenso das öffentliche Umziehen. Auf den Malediven mit einer muslimischen Bevölkerung gelten abseits der Touristen-Strände deren Bekleidungsgewohnheiten. Das heißt, beim Ausflug sollten Schultern und Knie bedeckt sein. Auch gelten knallenge T-Shirts, Hosen und Bikinis als verpönt. Weiterlesen

zahl-13

Zahl 13 auf Reisen

Zahl 13 auf Reisen, das ist eine Nummer für sich. Im Allgemeinen wird die Zahl als Unglückszahl betrachtet. Da liegt die Frage nahe, wie halten es Hotels mit der Dreizehn. Und Hotels möchten, dass sich ihre Gäste wohlfühlen. Um jeglichen Problemen aus dem Weg zu gehen, finden sich in vielen Hotels keine Zimmer sowie Etagen mit der Zahl 13. Sie wird schlicht zwischen 12 und 14 unterschlagen.

Und wie sieht es bei Luftfahrtgesellschaften und Zügen aus? Gibt es dort den Platz Nummer 13? Weiterlesen

mitflugzentralen

Mitflugzentralen

Mitflugzentralen – die neue Art von A nach B zu kommen. Private Piloten und Passagiere kommen übers Internet zusammen. Die Piloten verfügen über eigene Flugzeuge, die maximal sechs Plätze inklusive Pilot anbieten.

Den Piloten persönlich kennenlernen, mit anderen Passagieren fliegen und den Flug wesentlich intensiver erleben – das bieten Mitflugzentralen. Moderate Reisegeschwindigkeit und geringe Höhe eröffnen ganz neue und ungewöhnliche Ein- und Ausblicke.

Von den Mitflugbörsen gibt es inzwischen mehrere Anbieter in Deutschland, die auch internationale Reiseziele anfliegen. Aber von Piloten und Mitfliegern wird eine gewisse Flexibilität erwartet. Weiterlesen

liebesschloesser-in-berlin-trolley-tourist

Wunsch-Bräuche in aller Welt

Wunsch-Bräuche in aller Welt sind in vielen Ländern zu beobachten. So zum Beispiel gehört die Sitte in Europa, Liebes-Schlösser an Brückengeländern anzubringen, sicherlich dazu. Dazu benutzen Liebespaare nicht etwa gewöhnliche Sicherheitsschlösser, sondern meist sind es Sonderanfertigungen, zum Teil mit eingravierenden Initialen des Paares.

Diese Sitte ist der Graus für Verantwortliche der Stadt, denn es stürzte schon Mal eine so überladende Brücke in Frankreich ein. Die Metallschlösser wiegen insgesamt gesehen eine ganze Menge und so manches historische Brückengeländer ist den neuzeitlichen Anforderungen nicht gewachsen.

Doch wie sieht es mit solchen Wunsch-Bräuchen in anderen Ländern aus? Weiterlesen

bunker-gang-trolley-tourist

Grenzen, Zäune, Stacheldraht, Bunker

Grenzen, Zäune, Stacheldraht, Bunker – in der Welt geht es nicht ohne. Deshalb finde ich es wichtig, dass jede Gelegenheit genutzt wird, um sich damit zu beschäftigten. Gerade junge Europäer kennen diese Dinge nicht mehr und brauchten bislang keine schlechten Erfahrungen mit Zerstörungen, die Kraft von Waffen und Flucht und Vertreibung machen. Gerade deshalb ist die Erinnerung bedeutend.

Hier meine Übersicht über meine Grenzerfahrungen, die ich auf Reisen erlebte und über die ich in meinem Blog schrieb. Weiterlesen

spuckbeutel-indigo-trolley-tourist

Entspannt fliegen

Entspannt fliegen und entspannt am Urlaubsort ankommen, so geht urlauben richtig. Um das zu erreichen, braucht es nur ein paar kleine Vorsorgemaßnahmen, um ohne Stress und Hektik in den Urlaub zu fliegen.

Zuallererst heißt es, ohne Zeitnot zum Flugplatz aufzubrechen. Wer genügend Zeit einplant, auch eventuelle Staus auf der Autobahn, gerät nicht in Schweiß. Vielleicht bieten hier neben selber fahren, das fahren lassen mit Bringdiensten Entlastung. Wer in kleinen Orten etwas außerhalb wohnt, dem bieten sich solche Fahrdienste an und sparen Parkhausgebühren am Abflug-Airport. Weiterlesen

500-artikel-trolley-tourist

500 Artikel auf trolley-tourist

cropped-logo-250.jpg trolley-tourist

Logo Trolley-Tourist

500 Artikel auf trolley-tourist – ein besonderes Jubiläum, in dem eine Menge Arbeit und Zeit steckt. Texte zu aufregenden Reisen quer über den Globus und Alltagsdingen, wie Toilettenpapier und die richtige Bekleidung, finden sich im Reiseblog. Dazu sind die Artikel gespickt mit vielen Bildern, um sich einen umfassenden Eindruck zu verschaffen, wie das beschriebene Ziel nun aussieht. Weiterlesen

kusadasi-schiff-kreuzfahrten-trolley-tourist

Kreuzfahrten und nützliche Wörter

Kreuzfahrten und nützliche Wörter – Seereisen verzeichnen ein enorm steigendes Wachstum und sind gerade in unsicheren Zeiten begehrt wie nie. Das Schiff wird allgemein als absolut sicherer Ort empfunden. Doch wer eine Kreuzfahrt gebucht hat und an Bord geht, bekommt es mit allerlei fremden Begriffen zu tun. Überaus nützlich, wenn man schon einigermaßen Bescheid weiß. Deshalb sind hier im Nachfolgenden die wichtigsten Wörter aufgelistet. Weiterlesen

interessantes-toilettenpapier-trolley-tourist

Interessantes Toilettenpapier

Interessantes Toilettenpapier – was kann es an diesem Alltagsgegenstand so wissenswertes geben? Eine ganze Menge, denn auf einer Reise durch Zentralasien begegnete ich den Anfängen dieses heute so gewöhnlichen Utensils. Auf Reisen durch fremde Länder sind die Erwartungen an Toiletten ohnehin auf ein Minimaß geschrumpft. Oft ist man einfach nur froh, sich überhaupt irgendwo erleichtern zu können. Sonst bliebe nur der Straßenrand, durch das Auto oder den Bus vor neugierigen Blicken geschützt. Und Toilettenpapier ist sowieso in der Handtasche und einige Rollen im Koffer. Für alle Fälle. Weiterlesen

Gratis-essen-beim-fliegen-sandwich-trolley-tourist

Gratis-Essen beim Fliegen

Gratis-Essen beim Fliegen könnte bald der Vergangenheit angehören. Bislang gab es bei den Premium-Airlines die Mahlzeiten inklusive Getränke umsonst. Bei den Billig-Fluggesellschaften hingegen bezahlen die Fluggäste ihre Getränke und Snacks. Das wird klaglos in Kauf genommen, man fliegt schließlich billig. Doch das könnte in nächster Zeit auch bei den „besseren Airlines“ eingeführt werden. Jede Fluggesellschaft steht enormen Kostendruck und muss an vielen Stellen sparen, außer die, die vom Staat großzügig Subventionen erhalten. So kann es geschehen, dass selbst bei einer simplen Flasche Wasser abkassiert wird.
Als ahnungsloser Fluggast ist es schnell passiert, Weiterlesen