Archiv der Kategorie: Türkei

der-heilige-nikolaus

Der heilige Nikolaus

Der heilige Nikolaus stammt aus der Türkei. Es gab ihn wirklich. Er wurde in der zweiten Hälfte des 3. Jahrhunderts nach Christi in Patara, Südtürkei zwischen Kinik und Demre, dem heutigen Kale, geboren.

Nikolaus war im 4. Jahrhundert der Bischof der Stadt Myra. Er starb am 6. Dezember, das genaue Jahr ist unbekannt. Schon kurze Zeit nach seinem Tod sprach ihn die Kirche heilig. Der Gedenktag des Schutzheiligen ist der 6. Dezember, der auf der ganzen Welt bekannte Nikolaustag. Weiterlesen

eBook: Westtürkei

Westtürkei – Reiseberichte und Tipps

westtuerkei-trolley-tourist

eBook Westtürkei – Reiseberichte und Tipps

Eine Reise zur türkischen Ägäis-Küste eröffnet mehr als Sonne und Strand. Historische Sehenswürdigkeiten wie Troja, Ephesus, Pergamon oder einmalige Natur-Erlebnisse wie Pamukkale warten – mehr wissen, erleben – Reiseberichte und Tipps.

Zum Buch:
An der türkischen Ägäis-Küste sind etliche reizvolle Urlaubs-Orte. Außer Baden, Sonne und Strand gibt es viele, berühmte historische Stätten – auf den Spuren Alexander des Großen. Im Buch sind touristische Höhepunkte der Westtürkei wie Istanbul, Troja, Pergamon, Izmir, Ephesus und viele andere mehr vorgestellt. Doch auch Geheimtipps wie etwa das Adatepe Oliven Öl Museum im kleinen DorfKücükuyu Weiterlesen

eBook Südtürkei – Antalya und Umgebung

entwurf_2_verkleinert, suedtuerkei-antalya-und-umgebung, www.trolley-tourist.deSüdtürkei- Antalya und Umgebung – Reiseberichte und Tipps

Mein erstes eBook Südtürkei- Antalya und Umgebung ist erschienen! Es ist bei Amazon gelistet und kann ab sofort bestellt werden.

Es ist für mich ein großer Augenblick und ich freue mich sehr darüber. Hier mehr Informationen:

Zum Buch eBook Südtürkei – Antalya und Umgebung

Antalya in der Südtürkei ist ein begehrtes und bekanntes Urlaubsziel. Außer Baden, Sonne und Strand bieten Antalya und Umgebung viel Interessantes. Im Buch sind touristische Höhepunkte detailliert vorgestellt. Viele Ziele können in Antalya mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder über die Küstenstraße rasch erreicht werden. Gut ausgebaute Straßen führen ins kühle Taurus-Gebirge zu grandiosen Wasserfällen oder Höhlen. Einmal über die bizarre Landschaft Kappadokiens im sicheren Heißluftballon schweben? Oberhalb der weißen Terrassen von Pamukkale stehen und ins Mäander-Tal blicken? In die muslimische Welt im Mevlana-Kloster in Konya eintauchen? Mehrtägige Ausflüge ins zentrale Anatolien lassen sich unproblematisch im Hotel oder in örtlichen Touristenbüros buchen. Erleben und den Moment genießen gehören zu den unvergesslichen Erinnerungen eines Urlaubs in der südlichen Türkei.

Das Buch ist für Urlauber, die mehr über ihr nächstes Urlaubsziel wissen wollen. Es vereint ausführliche Reise-Reportagen, persönliche Eindrücke und Erlebnisse sowie Fotos über Antalya und Umgebung. Zusätzliche praktische Hinweise und Hintergrundinformationen geben die Punkte Was ist …? , Weitere Informationen und Tipps.

eBook Südtürkei – Antalya und Umgebung in 30 Worten

Ein Urlaub in Antalya – Südtürkei – bietet viel mehr als Sonne und Strand. Interessante Sehenswürdigkeiten warten in Antalya oder der näheren Umgebung – mehr wissen, sehen, erleben, genießen, Reiseberichte, Tipps.

Tags

Antalya, Türkei, Südtürkei, Reiseführer, türkische Riviera, türkische Südküste, Umgebung, historische Stätten, Märkte, Basare, Essen, Küche, Wörter, Urlaub, Reisen, Sehenswürdigkeiten, Klima, Wetter, antike Stätten, UNESCO, Weltkulturerbe, Alanya, individuell, Belek, Side, Kemer

zu kaufen bei Amazon

Rezan Has Museum Istanbul

istanbul-rezan-has-museum-kette, Trolley-Tourist.de

Pressefoto Veranstaltung 22.11.2007: Alte Halskette aus der Ausstellung

Rezan Has Museum Istanbul ist ein Muss für Menschen, die Perlen lieben. Ich lernte das Museum anlässlich einer internationalen Konferenz kennen. Das Museum liegt im alten Keller der Kadir Has Universität im Zentrum von Istanbul. In der relativ neuen Ausstellung sind Perlen aller Art und jeden Alters versammelt.

Bevor man in die Ausstellung gelangt geht es durch die Eingangshalle der Uni. Dort können Studenten und natürlich Gäste eine Kleinigkeit essen. In den Vorlesungspausen ist dort viel Betrieb. Aber nicht irritieren lassen Weiterlesen

tuerkisches-essen, Trolley-Tourist.de

Türkisches Essen

Türkisches Essen ist sehr schmackhaft und abwechslungsreich. Selbst bei Köfte gibt es unglaublich viele Variationen. Feine Restaurants sind sich nicht zu schade, Hackfleisch-Gerichte zu servieren. Die Speisen sind teilweise sehr kalorienreich, die Nachspeisen sehr süß. Türken haben ebenso Gewichtsprobleme wie andere Nationen auch. Dennoch lohnt es sich immer, unbekannte Gerichte und Weiterlesen

tuerkei-historie, Trolley-Tourist.de

Türkei-Historie

Im Gebiet der heutigen Türkei oder Anatolien siedelten schon früh Menschen. Das Land war fruchtbar und gab den Menschen genug, um Kulturen zu entwickeln. Schon vor über 20.000 Jahren in der Altsteinzeit sind Siedlungen in der Gegend von Antalya nachgewiesen. In der Jungsteinzeit entsteht die Bauernstadt Catalhüyük. In der Bronzezeit etwa 3000 Jahre v. Chr. entstehen Städte wie Troja, Ephesus Weiterlesen

nuetzliche-tuerkische-woerter, Trolley-Tourist.de

Nützliche türkische Wörter

Bei einem Besuch in der Türkei fallen Wörter im Straßenbild auf. Es wäre gut zu wissen, dass Firin Bäckerei bedeutet, denn dort gibt es etwas zu essen. Dur und Dikkat warnen vor Gefahren. Bay und Bayan ist wichtig bei einer gefundenen Toilette, besonders bei Moschee-Toiletten. Dort möchte man auf keinen Fall in die falsche geraten. Nützliche türkische Wörter ist der folgenden kleinen Übersicht zu finden. Weiterlesen

istanbul-neue moschee, Trolley-Tourist.de

Istanbul-Neue Moschee

Istanbul-Neue Moschee oder auch Yeni Cami genannt in der Nähe vom Gewürzbasar ist von Sultansfrauen initiiert worden. Ende des 16. Jahrhunderts lebten die Frauen des Sultans nach wie vor im Harem, doch sie zogen ihre Fäden und verfügten über Macht. Vielleicht deshalb, weil die regierenden Sultane schwach und nicht durchsetzungsfähig waren. Die Sultansmütter oder Ehefrauen regelten vom Harem aus die Staatsangelegenheiten. So gab die Mutter Mehmeds III. den Bau der Neuen Moschee in Auftrag. Dummerweise starb der Mehmed Weiterlesen

istanbul-sueleyman.moschee, Trolley-Tourist.de

Istanbul-Suleiman Moschee

istanbul-suleiman-moschee, Trolley-Tourist.deIstanbul-Suleiman Moschee in Istanbul ließ sich der Sultan Suleiman der Prächtige Mitte des 16. Jahrhunderts erbauen. Um die Moschee herum befinden oder befanden sich karitative Einrichtungen, wie Krankenhaus, Armenküche, Badehaus, Schulen und Karawanserei. Muslime, Juden und Christen durften diese wohltätigen Einrichtungen gleichermaßen nutzen. In der früheren Armenküche kredenzt heute ein Restaurant edle Speisen. Der Mühlstein im Hof zeugt von dem damaligen Hauptgericht – Getreide. Das Grab von Suleiman dem Prächtigen ist in einem separaten Kuppelbau angegliedert. Gleich daneben liegt das Grab seiner geliebten Hauptfrau, der russisch-stämmigen Roxelane. Sogar der rührige Hofbaumeister Sinan hat sein Grab am Rande der Moschee-Anlage.

istanbul-gewuerzbasar, Trolley-Tourist.de

Istanbul-Gewürzbasar

Istanbul Gewürzbasar entstand als Erweiterung der Neuen Moschee. Der überdachte Basar liegt direkt vor der Moschee in einer L-Form. Hier wurden und werden hauptsächlich Gewürze verkauft. Früher waren schmackhafte Gewürze begehrt. In Konstantinopel mit seiner Lage zwischen Asien und Europa trafen sich die Handelswege und war der Umschlagplatz der Gewürze. Heute sind im Gewürzbasar außer Gewürze viele andere Dinge Weiterlesen