Schlagwort-Archive: Nordsee

Helgoland-entdecken

Helgoland entdecken

Helgoland entdeckenvom Schiff geht es direkt ins Zentrum. Wer die 800 Meter nicht laufen mag, auf den wartet die Börte-Bahn inklusive einer ersten Besichtigung. Auf das Oberland geht ein Fahrstuhl. Sportliche Gäste können natürlich auch die zahlreichen Fußwege nutzen.

Sehenswürdigkeiten auf Helgoland sind die Lange Anna, die Lummen-Felsen, vielleicht eine Besichtigung des Bunkers, die Hummer-Buden und einen Blick auf die Düne. Wer Urlaub auf Helgoland macht, kann einen Ausflug auf die Düne unternehmen und sie erkunden. Weiterlesen

helgoland

Ausflugstipp Helgoland

Ausflugstipp Helgoland verspricht einen spannenden, entschleunigten Tag auf hoher See. Die Nordsee-Insel liegt 60 Kilometer vom Festland entfernt. Vorbei an Sandbänken, Leuchtfeuern und kleinen Inseln taucht der rote Felsen unversehens aus dem Meer auf.

Gleich ob Besucher mit dem Hochsee-Katamaran von Cuxhaven heran rauschen oder etwas gemächlicher mit der MS Helgoland – ein schöner Tag im rauen Seeklima ist gewiss. Und die paar Stunden auf Helgoland bevor wieder das Schiff fährt vergehen wie im Fluge. Es gibt allerlei zu sehen und vieles ist völlig anders als auf dem Festland. Weiterlesen

cuxhaven

Cuxhaven und die Alte Liebe

Cuxhaven und die Alte Liebe gehören auf ewig zusammen. Der ehemalige Schiffsanleger dient heute als Aussichtsplattform. Jedes Schiff im Fahrwasser der Unterelbe sagt der Mann vom Schiffsansagedienst an.

Und alt ist die Alte Liebe in der Tat. Denn sie wurde schon 1733 errichtet. Allerdings nur durch drei versenkte Schiffe. Die sollten den Hafeneingang vor Sturmfluten sichern. Später ersetzte ein Anleger aus Holz die Schiffe. Heute wandeln auf dem zweistöckigen Pfahlbau Touristen und schnuppern Seeluft. Aus dem Hafenbecken legen Schiffe mit den Zielen Seehunds-Bänke und Helgoland ab. Weiterlesen