lehm-backstein-strasse

Lehm- und Backstein-Strasse

Lehm- und Backstein-Strasse ist eine Ferienstraße, die an der Mecklenburg-Seenplatte bei Plau am See entlang führt. An dieser Route geht es um die Naturstoffe Lehm und Backsteine. In den kleinen Ortschaften sind noch Reste von Lehmbauten zu entdecken. Man glaubt, in einer anderen Welt zu sein. In einer Haltestelle in Fachwerk, mit grasbewachsenem Holzdach und Lehmputz können Dorfbewohner auf den Bus warten.

Die ehemalige Ziegelei Benzin zeigt anschaulich, wie Anfang des 20. Jahrhunderts Backsteine in Handarbeit hergestellt wurden. Und davon gab es in der Gegend mehr als 450 Ziegeleien. Daraus entstanden Kirchen, Klöster, Industriebauten und Wohnhäuser. Diese Straße ist ideal für Radwanderer geeignet. Sie ist als Lehm- und Backsteinstraße seit 1999 ausgewiesen und 54 Kilometer lang. Leicht hügelig liegt die Straße zwischen Wäldern und Feldern.

Lehm- und Backstein-Strasse mit Rad oder Auto

zislow-kirche-trolley-tourist

Fachwerk mit Backsteinen – Kirche in Zislow

Der Rundkurs verläuft über die Orte Ganzlin, Lübz, Plau am See und zurück nach Ganzlin. Wer die gut ausgebauten Straßen meidet und über die Dörfer fährt, gerät in abgelegene Ortschaften. Hier sind noch Reste der ursprünglichen Verwendung von Lehm und Backsteinen zu entdecken.

Stationen an der Lehm- und Backstein-Straße:

  • Gnevsdorf – Lehm-Museum – Im ersten und einzigen Lehmmuseum Deutschlands wird Interessantes anschaulich rundum den Baustoff Lehm gezeigt. Aus Lehm entstanden über Jahrtausende Häuser für die Bewohner. Auf der ganzen Welt sind noch heute Bauten aus Lehm erhalten und bewohnbar.

    Lehm- und Backstein-Strasse

    verfallenes Lehm-Haus an der Lehm- und Backstein-Strasse

  • Wangeliner Garten ist mit 600 Pflanzenarten ein Ort der Erholung und des Relaxens. Ein besonderer Bereich ist den Heilkräutern gewidmet, der heilende Pflanzen in natura zeigt.
  • Ziegelei Benzin bei Kritzow ist noch erhalten und in Privatbesitz. Der Besitzer führt Führungen durch und erklärt die Besonderheiten der Ziegelei. So können Besucher die Herstellung der Ziegel nach verfolgen. In den Hoffmannschen Ringofen gehen und sich vorstellen, wie heiß der in Betrieb war. Die Ziegelsammlung zeigt sehr spezielle Objekte und lohnt ein genaueres Hinsehen. Denn Ziegel ist nicht gleich Ziegel, denn es gibt unterschiedliche Sorten. Auch gaben die schuftenden Ziegler ihren Produkten ihre eigenen Noten.

Weitere Informationen:
Lehm– und Backsteinstrasse nahe Mecklenburgische Seenplatte

Ein Gedanke zu „Lehm- und Backstein-Strasse

  1. Pingback: Historische Ziegelei Benzin, Mecklenburg Seenplatte, Lehm- und Backstein-Straße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.