Schlagwort-Archive: Stadtmusikanten

stadtmusikanten-liegend

Die Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten sind das beliebteste Märchen in Deutschland. Und weltweit ist auch zum Beispiel in Japan bekannt. Das Märchen feiert in diesem Jahr Jubiläum. Vor 200 Jahren 1819 war es das erste Mal in einem Buch zu lesen. Bisher wurde es im Oberweserraum nur mündlich überliefert. Die Gebrüder Grimm hatten es sich zur Aufgabe gemacht, Geschichten zu sammeln und herauszugeben.

Und seitdem traten Esel, Hund, Katze und Hahn ihren Siegeszug an. Immer wieder waren die liebenswerten Vier auf Büchern, Sammelbildern, in der Kunst, auf Einladungskarten oder als Skulpturen zu sehen. Weiterlesen

BTZ-200_Jahre_Stadtmusikanten_20-02-19

Bremen feiert die Stadtmusikanten

Bremen feiert die Stadtmusikanten und das mit vielen Veranstaltungen. Das Märchen veröffentlichten die Gebrüder Grimm vor 200 Jahren. Und das Jubiläum wird 2019 in Bremen, der Heimat der Bremer Stadtmusikanten, vom 3. März bis zum 30. September gebührend gefeiert.

Fast 40 Millionen Menschen jährlich besuchen die Plastik von Gerhard Marcks am Rathaus. Es bringt Glück, die Beine zu berühren. So sehen sie auch blank gescheuert aus. Die Stadtmusikanten sind das weltbekannte Wahrzeichen der Hansestadt an der Weser. Weiterlesen

bremen-stadtmusikanten

200 Jahre Bremer Stadtmusikanten

200 Jahre Bremer Stadtmusikanten feiert Bremen ordentlich. Im Festjahr der bekanntesten Botschafter der Hansestadt weltweit ist die Stadt in Feierlaune.

Die markanten Figuren Esel, Hund, Katze und Hahn des bekannten Märchens stehen an der Westseite des Rathauses. Die Bronzeplastik schuf der Künstler Gerhard Marcks 1951. Heute sind die Stadtmusikanten weltberühmt und das eigentliche Wahrzeichen der Stadt.

Die Tierfabel stammt aus dem Mittelalter und wurde von den Gebrüdern Grimm festgehalten und aufgeschrieben. 1819 haben die Gebrüder Grimm in ihrer Märchen-Sammlung die Geschichte über die Bremer Stadtmusikanten veröffentlicht. 2019 ist deshalb für Bremen an der Märchenstraße das Jubeljahr. Weiterlesen