Schlagwort-Archive: Friesland

schiefer-bunker-sande

Der schiefe Bunker in Friesland

Der schiefe Bunker in Friesland in Sande in der Nähe von Wilhelmshaven ist schon ein Unikum. Der runde Bunker nahe einem Bahnhof sollte Fahrgästen bei Fliegerangriffen während des Zweiten Weltkrieges Schutz bieten.

Verblüffend ist heute seine Schieflage, die von vergeblichen Sprengversuchen herrührte. Doch Untersuchungen zeigten, dass er dennoch standfest ist. Heute kraxeln Sportkletterer auf ihm herum, die sonst Gipfel in den Alpen erklimmen. Man kann ihn besichtigen und ist in Friesland eine der Sehenswürdigkeiten.

Weiterlesen
jever-in-friesland-trolley-tourist

Jever in Friesland

Jever in Friesland lag mal an der Nordsee und heute etliche Kilometer auf dem trockenen Land. Jever ist ein reizendes Städtchen mit einem sehenswerten Schloss. Schon im 10. Jahrhundert existierte hier ein lebhafter Handelsplatz. Die Herrscherfamilien und damit die Bewohner des Schlosses wechselten. Mal gehörte Jever zu Sachsen, dann zu Ostfriesland, Oldenburg oder dem russischen Zaren. Wahrscheinlich wanderte das Fürstentum Jever als Mitgift durch die europäischen Fürstenhäuser. Das tat der Stadt keinen Abbruch, sondern sie entwickelte sich.

Heute hat sie ein Zentrum mit alten Häusern und das Schloss, das zu besichtigen ist. Nicht zu vergessen ist die in der Innenstadt gelegene Brauerei Jever mit ihrer glänzenden Fassade. Wer Urlaub an der Küste macht, sollte sich einen Ausflug in die sehr sehenswerte Stadt gönnen. Weiterlesen