loriot-in-bremen-trolley-tourist

Loriot in Bremen

Loriot in Bremen – Die Bronze-Plastik des berühmten Loriot-Sofas erinnert an die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Vicco von Bülow (Loriot) und Radio Bremen. Das Biedermeiersofa inklusive Mops steht beim Radio-Bremen-Gebäude in der Faulenstraße im Stephaniviertel.

Zum 90. Geburtstag des Künstlers wurde es dort aufgestellt. Loriot, sein bürgerlicher Name Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Bülow, kurz Vicco von Bülow (* 12. November 1923 in Brandenburg an der Havel; † 22. August 2011 in Ammerland am Starnberger See) war seit den 1950er Jahren bis zu seinem Tod in den Bereichen Literatur, Fernsehen, Theater und Film als Humorist bekannt.

Von der Universität der Künste Berlin wurde er 2003 zum Professor für Theaterkunst ernannt. Zu Radio Bremen kam er 1976. Hier produzierte er zwei Jahre lang seine Sendungen Loriot I-VI, 45-minütige Sketche und kurze Zeichentrickfilme. Zur Moderation saß Loriot stets auf einem grünen Sofa, dessen Nachbildung nun am Eingang steht.

Loriot in Bremen – der Loriotplatz

loriotplatz-trolley-touristIn der Innenstadt, gegenüber der Wall-Mühle und seitlich eines großen Hotels ist der Loriotplatz. Ein Straßenschild gibt Auskunft über Loriot. Gleich daneben sitzt ganz lässig auf einer Bank ein Mann mit der markanten Knollennase. Die Skulptur stammt von Roman Strobl im Stile der typischen Loriot-Zeichnungen. Patrick Przewloka bemalte die Figur. Im Juni 2013 kamen die beiden Töchter Loriots zur Einweihung. Seitdem sitzt der akurat gekleidete Mann mit der dicken Nase und gleichmütig geschlossenen Augen dort. Er lässt sich nicht beeindrucken, gleich ob neben ihm ein Hund im Gebüsch verschwindet oder Herrchen und Frauchen ein Schwätzchen halten.
Auf dem Weg zwischen Bahnhof und City ein paar Schritte nach links sitzt der gemütliche Mann.

Anfahrt zum Loriot-Sofa: Straßenbahnlinien 2 und 3, Richtung Gröpelingen, Haltestelle Radio Bremen, Volkshochschule

Weitere interessante Artikel:
Craft Beer
Rathaus und Roland
Bremen-Führer
Böttcherstraße
Kundige Rolle
Dom-Maus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.