schokowelt-in-berlin

Bunte Schokowelt in Berlin

Bunte Schokowelt in Berlin verspricht, mehr über Schokolade kennenzulernen. Das bekannte Unternehmen „Ritter Sport“ hat nahe des Gendarmenmarkts im Zentrum von Berlin eine bunte quadratische Welt erschaffen. Und das nicht nur für Kinder, sondern ebenso für Erwachsene, die der süßen Versuchung nicht widerstehen können.

Die bunte Schokoladenwelt erstreckt sich über drei Etagen. Die Attraktion ist die eigene Kreation von Schokoladentafeln. Mit zahllosen Zutaten angereichert, kann jeder seine besondere Leckerei in bunten, quadratischen Verpackungen in Händen halten. Kleine Kinder nehmen gerne Gummiteddys und Schokolinsen.

Bunte Schokowelt in Berlin von Ritter Sport

schokowelt-berlin

Bunte Schokowelt in Berlin von außen

In der Französischen Straße“ finden Schokoliebhaber ihr Paradies. Konsequent führt die Firma die Welt der bunten Schokoladen in quadratischer Form fort. Alles ist farbig und viereckig, einschließlich der Hocker, die vor den Schaufenstern stehen. Gut so, denn entlang der Häuserfront weist nur ein spärliches Schild auf die Schokowelt hin und ist leicht zu übersehen.

schokowelt-berlin-trolley-tourist

Bunte Schokowelt in Berlin – Schokokreation

Ist man eingetreten, fallen sofort die Schlangen vor den gläsernen Tresen auf. Muss man Eintritt bezahlen? Nein, aber die Menschen warten auf ihre persönlichen Schokoladen. Dieser Service ist nicht kostenlos.

Weiter hinten im Erdgeschoss stapeln sich die bunten Tafeln in mehreren quadratischen Formen und in vielen Geschmacksrichtungen. Krimifans finden einen Krimi, der an Original-Schauplätzen handelt.

schokowelt-berlin-trolley-tourist

Café in der Schokowelt Berlin

In der zweiten Etage ist die Firmengeschichte und Herstellung von Schokolade in groben Zügen dargestellt. Und das Beste ist das Café mit Fenster mit Ausblick auf die belebte Straße. Neben Getränken und kleinen Speisen ist das Probieren von Getränken mit Schokolade geradezu Pflicht. Und diese süße Pflicht erfülle ich mit der Schokoladen-Spezialität „Geschmolzene Ritter Sport Schokolade mit warmer aufgeschäumter Milch“ mit Nougat-Geschmack. Lecker.

Im Untergeschoss findet die Schokoladen-Werkstatt zu bestimmten Termine statt.

Ritter Sport – über 100 Jahre Schokolade

schokowelt-in-berlin-trolley-tourist

Gründer von dem Unternehmen „Ritter Sport“

Die Firma Ritter Sport gründeten Alfred Eugen Ritter und Clara Ritter

  • 1912 in Stuttgart-Bad Cannstatt. Und von da an ging es durch kluge unternehmerische Entscheidungen stetig bergauf.
  • Schon 1932 hatte Clara Ritter die Idee, Schokolade in quadratischen Tafeln anzubieten. Damit wollte sie den einfachen Genuss von Schokolade beim Sport fördern.
  • 1974 wird die Verpackung bunt und damit attraktiver.
  • 1976 führt die Firma das Knick-Pack ein. Mit einem Knick bricht die Verpackung auf. Kein langes umständliches Auseinanderreißen der Verpackung mehr.

Die Firmenzentrale ist im Örtchen Waldenbuch in Baden-Württemberg. Hier befindet sich auch das Museum Ritter.

Weitere Informationen:
www.ritter-sport.de
Ritter Sport Bunte Schokowelt, Französische Straße 24, 10117 Berlin, U6 Haltestelle Französische Straße

Ein Gedanke zu „Bunte Schokowelt in Berlin

  1. Pingback: Die Ampel-Galerie in Berlin im Ampelmann-Shop, Unter den Linden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.