touristen-in-deutschland-trolley-tourist

Touristen in Deutschland

Touristen in Deutschland oder kommen nach Germany. Die Übernachtungszahlen sind im Jahre 2016 um drei Prozent weiter gestiegen im Vergleich zum Jahr 2015. Damit bleibt Deutschland ein beliebtes Urlaubsland. Doch nicht nur die Deutschen zieht es in inländische Urlaubsregionen, sondern auch viele Ausländer. Auch bei Letzteren konnte das Statische Bundesamt ein Prozent Zuwachs verzeichnen. Gründe dafür sind sicherlich in den vielen Krisenherden der Welt zu sehen. Da bleibt man doch lieber gleich in heimischen Gefilden.

Touristen in Deutschland – die Aussichten für 2017?

Während der Rückblick auf das vergangene Jahr noch rosig erscheint, trüben düstere Wolken am touristischen Himmel den Ausblick auf das Jahr 2017 ein. Die terroristischen Attentate in Ansbach, Würzburg und Berlin verdunkeln die Aussichten und es wird für das aktuelle Jahr nur mit Steigerungen von maximal zwei Prozent gerechnet. Insbesondere asiatische Touristen reagieren sehr sensibel auf Anschläge.

Doch Attraktionen wie die neue Elbphilharmonie in Hamburg, das Luther-Jahr oder die documenta in Kassel könnten viele inländische und ausländische Gäste nach Deutschland bringen.

Zu den beliebten Urlaubszielen der Touristen zählt neben der Ostsee, Bayern, nordfriesische Inseln, Berlin, Wandern, Harz, Erzgebirge, München, Hamburg, Frankfurt, Köln die Mecklenburgische Seenplatte. Hier bieten sich vielfältige Möglichkeiten von Wandern, Radfahren, über Golfen bis Wassersport an.

Weitere interessante Artikel:
Heinrich Schliemann Museum
DDR-Museum in Malchow
Bückeburg
Ostfriesische Teekultur – UNESCO
Schwerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.