saigon-thien-hau-drachentranz

Das chinesische Neujahrsfest

Das chinesische Neujahrsfest findet in diesem Jahr am 16. Februar 2018 statt. Es ist der wichtigste Feiertag und viele Menschen in Asien bereiten sich wochenlang darauf vor. Es werden Umengen an Essen eingekauft und daraus schmackhafte Speisen zubereitet. Die Wohnung wird geschmückt.

Das Fest erstreckt sich über mehrere Tage. Auch wenn viele zum gregorianischen Kalender tendieren, wie in Deutschland, so bleibt das Chinesische Neujahrsfest das Fest der Feste. Und Verwandte reisen zum Clan- und Familienfest nach Hause und feiern gemeinsam.

Aber auch familiäre Aspekte besprechen die Familienmitglieder intensiv und daraus ergeben sich oft neue Arbeitsmöglichkeiten. Als feste Kalkulation rechnen Bauleiter in Asien damit, dass etwa ein Drittel der Belegschaft nach dem Urlaub nicht mehr zu ihrer Arbeitsstelle zurückkehrt.

Das chinesische Neujahrsfest – 2018 das Jahr des Hundes

tet-fest-in-vietnam

Chinesisches Neujahrsfest -Blumenschmuck muss sein

Und 2019 ist das Jahr des Schweins. Das Fest richtet sich nach dem Lunisolar-Kalender. Geschenke werden verteilt. Und Tänze aufgeführt. Ganz wichtig ist beim Ganzen das Glück, aber auch das mögliche Unglück. So gibt es allerlei Vorschriften, um Glück zu gewinnen und das Unglück fernzuhalten.

Glück bringt:

  • Das Öffnen von Fenstern und Türen, damit das Glück eintreten kann.
  • Das Licht in der Nacht brennen lassen, damit das Glück den Weg findet.
  • Das neue Jahr versüßt süßes Essen.
  • Gründlicher Hausputz ist selbstverständlich.
  • Ereignisse am ersten Tag des neuen Jahres sagen viel über das neue Jahr aus.
  • Das Baden in Pampelmusen-Blättern verspricht Glück.

Unglück bringt dagegen:

  • Neue Schuhe am Neujahrstag zu kaufen.
  • Die Haare während des Festes zu schneiden.
  • Den Boden am ersten Tag zu fegen.
  • Über Verstorbene zu sprechen.
  • Bücher an den Festtagen zu kaufen
  • Weiße oder schwarze Kleidung zu tragen. Schwarz ist die Farbe des Unglücks und Weiß die Farbe von Trauer.
das-chinesische-neujahrsfest

TET-Fest in Vietnam – Klebreis zum Chinesischen Neujahrsfest

Da viele Händler ohnehin Urlaub machen und bei ihren Verwandten feiern, brauchen sie keine Umsatzeinbußen zu befürchten.
Wer um die Zeit des Neujahrsfestes in Asien war, wird einiges mitbekommen haben von den Vorbereitungen und der emsige Aufgeregtheit, zum Beispiel in Vietnam zum TET-Fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.