hungersteppe-trolley-tourist

Hungersteppe

Hungersteppe ist ein Wüsten-ähnliches flaches Gebiet, das sich über einige Länder in Zentralasien erstreckt. Der südliche Zipfel liegt in Usbekistan. Durch die steppenartige Einöde verlaufen nur wenige Straßen. Das Land ist flach und der Blick reicht weit über die karge Landschaft, nur ab und zu unterbrochen von seichten Hügelketten. Der Name “Hungersteppe” bezeugt, dass es früher hier eine sehr unwirtliche Gegend gewesen sein muss. Sicherlich sind hier Menschen elendig verdurstet, denn Wasser ist absolute Mangelware.

Hungersteppe – fruchtbar durch Bewässerung

Durch die Bewässerungsmaßnahmen der Russen kann der Boden nun bewirtschaftet werden. So liegen an der Autobahn Dörfer. In manchen Ortschaften entstehen Neubauten von Wohnhäusern. Die können Bauern oder kleine Gewerbetreibende kaufen. Die Regierung will mit der zu Verfügungsstellung von geeignetem, modernem Wohnraum die Landflucht verhindern.

Weitere interessante Artikel:
Was ist der Som?
Taschkent
Indische Küche
Insekten essen
Hexenkeller

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://trolley-tourist.de/hungersteppe/
Pinterest
Pinterest
LinkedIn

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>