Turku-in-Finnland

Turku in Finnland

Turku in Finnland liegt an der Südwestküste an einer Flussmündung an der Ostsee. Turku ist mit 190.000 Einwohnern nur die sechstgrößte Stadt. Gesprochen wird finnisch und schwedisch. Wie so oft gründeten Mönche im 13. Jahrhundert ein Kloster und daraus entwickelte sich nach und nach die Stadt.

Der Ort erlebte eine schwedische und eine russische Herrschaft. Die Dänen schauten auch mal kurz kriegerisch gesinnt vorbei.

1917 erlangte Finnland die Unabhängigkeit mit der Hauptstadt Helsinki. Helsinki kann nicht auf so eine lange Stadtgeschichte zurückblicken wie Turku. Deshalb betrachten die Turkuer die Hauptstadt als bloßen Emporkömmling. Sie sind ebenso sauer auf die Stadt Tampere, die sich schneller entwickelte als Turku.

Dennoch ist Turku heute ein pulsierendes, wirtschaftlich starkes Ballungszentrum.

Turku in Finnland – mildes Klima

Turku in Finnland

Turku in Finnland – Leben am Wasser

So weit im hohen Norden könnte man denken, das es dort im Winter sehr kalt wird. Schaut man in die Klimatabellen, ist dem nicht so. Im Winter fallen die Temperaturen auf etwa Minus 8 Grad und im Sommer steigen sie auf 12 Grad an. Es kann im Sommer aber auch 30 Grad warm werden, also geradezu südländisch. Dank der Ostsee für finnische Verhältnisse ein recht mildes Klima. Durchaus eine Reise wert. Und die Gefahr, in den Sommermonaten nur mit dicken Jacken und Regenschirmen die Stadt zubesichtigen, hält sich in Grenzen.

In manchen Straßenzügen sieht es geradezu südländisch aus und Besucher fühlen sich besonders bei strahlendem Sonnenschein in einen italienischen Ort versetzt.

Deutsche Partnerstädte von Turku in Finnland sind Köln und Rostock.

Die finnische Sprache

turku-in-finnland

Turku in Finnland – eine orthodoxe Gemeinde

Finnisch ist verwandt mit Ungarisch und Estnisch. Es finden sich auch sprachliche Verwandtschaften mit Sprachen aus dem europäischen Russland und Nordsibirien. Aber die Sprachen sind schon lange geografisch getrennt, sodass sich Finnen und Ungarn kaum verstehen würden.

Die Sprachen unterscheiden sich erheblich von den sonst in Europa vorkommenden Sprachen. Durch jahrhundertelange Kontakte mit dem Kerneuropa glich sich die finnische Sprache an.

Weitere Informationen:
https://www.turku.fi/en/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.