laos-pak-ou-hoehle-trolley-tourist

Laos Pak Ou Höhle

Laos Pak Ou Höhle am Mekong ist nur mit dem Boot zu erreichen. Steile weiße Stufen gehen vom Fluss ein Stück nach oben. Dort ist ein Höhlenlabyrinth. Auf jedem winzigen Felsvorsprung steht ein Buddha. Im Höhlentempel sind tausende Buddha von drei Zentimeter bis zu ein Meter Fünfzig aus allen möglichen Materialien. Die ältesten sind 200 Jahre alt. Bis 1910 opferten Laoten für den Wassergeist. Viele glauben an Naturgeister. Früher wurden den Naturgeister auch Menschenopfer gebracht. Doch die Opfer gingen freiwillig in den Tod, denn sie gelangten direkt in den Himmel. An Naturgeister zu glauben ist an diesem gewaltigen Fluss Mekong nur allzu verständlich. Ein Hochwasser ging mal bis zum Eingang der Höhle. Nach 1910 stellten Gläubige Buddha in die Höhle, um Glück zu erbitten.

Laos Pak Ou Höhle – unzählige Buddha

laos-pak-ou-trolley-touristIn der Höhle stehen meist kleinere Buddha. Die Stellflächen sind begrenzt. Zwischendrin steht ein Steinlöwe und eine kleine Stupa. Vor einem kleinen Altar sind wieder Blumenopfergaben zu sehen und Räucherstäbchen. Der Hintergrund der Höhle ist grünlich. Davor sehen die goldenen Buddha besonders gut aus.

Auf einem steilen Stufenpfand geht es zur Grotte Tham Phoum sechzig Meter über dem Mekong. In der Grotte stehen ebenfalls zahllose Buddha. Ein bunt bemaltes Podest dient früher pilgernden Mönchen als Schlafplatz.

Gegenüber der höhlen sind Terrassenrestaurants mit Ausblick auf den Mekong, die sich gut für ein Mittagessen eignen. Das Anlandgehen vom Boot aus, ist wackelig. Es sind provisorische Stege ausgelegt.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://trolley-tourist.de/laos-pak-ou-hoehle/
Pinterest
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.