paprika-kuechenlexikon-oesterreichisch-deutsch, www.trolley-tourist.de

Küchenlexikon österreichisch-deutsch

Küchenlexikon österreichisch-deutsch ist bei einem Urlaub in Österreich sehr nützlich und oft erforderlich. Schon beim ersten Einkauf im Supermarkt ist man mit Begriffen auf Verpackungen konfrontiert, die einem gar nichts sagen. In Restaurants oder Cafés verwenden Kellner manchmal Abkürzungen, die Touristen noch mehr verwirren. Mir ist das in Wien passiert in einer Konditorei. Ich bestellte eine Eis-Schokolade und die Kellnerin fragte „Mit Schlag?“. Was ist Schlag, ich kannte immerhin Schlagobers für Schlagsahne. Auf Nachfrage sagte sie dann Schlagobers. Ich wollte ohne Schlag. Sie servierte mir dann doch Eis-Schokolade mit Schlagobers. Egal, nun war sie wohl selber wegen meines Erstaunens kurzfristig verwirrt.

Küchenlexikon österreichisch-deutsch

Wie in jedem Urlaubsland gibt es auch in Österreich andere Ausdrücke für Lebensmittel und Gerichte. Dieses kleine Lexikon bewahrt Urlauber vor Rätselraten in Supermärkten und verständnislosen Blicken auf die Speisekarte in Cafes und Restaurants. Guten Appetit!
Das Küchenlexikon soll Deutschen in Österreich helfen und ebenso Österreichern in Deutschland. Das Küchenlexikon soll Deutschen in Österreich helfen und ebenso Österreichern in Deutschland.
Achterl – ein Achtel Liter Wein
Apfelkren – Apfel-Meerrettichsauce
Aschanti – Erdnuss
Beugel – Hörnchen
Beuschel – Lunge
Bienenfresser – rotwein aus Göttlesbrun
Biskotten – Löffelbiskuit
Blunze – Blutwurst
Brimsen – Frischkäse aus Schafsmilch
Buchteln – Hefegebäck
Bummerlsalat – Wintersalat
Burenhäutel – Wurstspezialität
Butterteig – Blätterteig
Deka – 10 Gramm
Doppler – 2-Lite-Flasche Wein
Dulliöh – Rausch
Einbrenn – Mehlschwitze
Eierschwammerl – Pfifferling
Eitrige – Käsekrainer (Wurst)
Erdäpfel – Kartoffeln
Faschiertes – Hackfleisch
Faschiertes Leibchen – Frikadelle
fesch – hübsch
genussregion-burgenland, www.trolley-tourist.deFisolen – grüne und weiße Bohnen
Fleischlaberl – Frikadellen
Frankfurter Würstchen – Würstel (in Deutschland Wiener)
Frittaten – Streifen aus Pfannkuchenteig als Suppeneinlage
G’hack – Reste von gekochtem oder gebratenem Fleisch
Golaschtn – Hefegebäck mit Füllung
Grumpan – Erdapfel, Erdbirne, Kartoffel
G’selchtes – Gepökeltes
Gelbe Rüben – Möhren, Karotten
Germ – Hefe
Germknödel – Hefeklöße
G´spritzter – Wein mit Mineralwasser
Grammeln – Grieben
Gugelhupf -  Napfkuchen
Gulyas – Gulasch
Gwand – Gewand, Kleidung
Häuptelsalat – Kopfsalat
Hendl – Hähnchen
herzig – süß,niedlich
Hetschpetsch – Hagebutte
Holler – Holunder
Jungfernbraten – Filet vom Schwein
Kaiserfleisch – Schweinbauch
Kalbsvögerl – Roulanden aus Kalbfleisch
Kalbsstelze – Kalbshaxe
Karfiol – Blumenkohl
Kipferl – Kleine Hörnchen
Knödeln – große Klöße
Knöderln – kleine Klößchen
Kohlsprossen – Rosenkohl
Köllagossn – Kellergasse
Kracherl – Limonade
Kraut – Weißkohl
Kren – Meerrettich
Krügel – 0,5 Liter Bier
mais, kuechenlexikon-oesterreichisch-deutsch, www.trolley-tourist.deKukuruz – Mais
Laberl – Laibchen, kleiner Laib
Lauch – Porree
Lungenbraten – Filetbraten
Marillen – Aprikosen
Maroni – Edelkastanien
Melanzani – Aubergine
Moosbeere – Heidelbeere
Nockerln – mit Hilfe eines Löffels abgestochene, kleine Klößchen
Nockerlsuppe – Klare Fleischbrühe mit Griesklößchen
Nussbeugel – hefehörnchen mit Nussfüllung
Obers – süße Sahne, Schlagsahne
Panier – Panade
Palatschinken – dünne Eierpfannkuchen
Paradeiser – Tomaten
Pfiff – 0,2 Liter Bier im Glas
Pofesen – gefüllte, gebackene Weißbrotschnitten
Powidl – Pflaumenmus
Quargel – Sauermilchkäse
Rahm – saure Sahne
Reiseachterl – das letzte Achtel
Ribisel – Johannisbeeren
Rostbraten – Hochrippe vom Rind, auch Roastbeef
Röster – Fruchtkompott
Rote Rübe – Rote Bete
Sauerrahm – saure Sahne
Saumaise -Hackfleischlaibchen im Schweinenetz
schröpfen – grätenfrei
Schulterscherzel – Stück der Rinderschulter
Seidl – 0,33 Liter Bier
Seiher – Sieb
Selchfleisch – geräuchertes Schweinfleisch
Semmel – Brötchen
strohwein, kuechenlexikon-oesterreichisch-deutsch, www.trolley-tourist.deSchlagobers – süße Sahne, Schlagsahne
Schlegel – Keule
Schöps – Hammel
Schwammerl – Pilze
Stangerl – kleines Gebäck in Stangenform
Staubzucker – Puderzucker
Strohrum – Stroh ist der österreichische Spirituosenhersteller, Brände mit 80 % Alkohol, Stroh-Jagertee mit 40 % und Stroh-Punsch
Strohwein – Wein, dessen Trauben nach der Lese auf Strohmatten trocknen, durch Wasserverdunstung viel Zucker in den Trauben und Wein, Strohwein ist Österreich und Italien ein geschützter Begriff
sturm-most, kuechenlexikon-oesterreich-deutsch, www.trolley-tourist.deSturm Most – unfertiger Wein, aus eben gepresster Traubenmost, dessen alkoholische Gärung begonnen hat, ungefiltert
Tafelspitz – besonders Fleischstück vom Rind
Topfen – Quark
Topfenpalatschinken – mit Quark und Rosinen gefüllte Eierpfannkuchen
Uhudla – Weinsorte
Vanillekipferl – kleine Mürbeteighörnchen
Vogerlsalat – Feldsalat
Waller – Wels
Weichseln – Sauerkirschen
Wurzelwerk – Suppengemüse
Zeller – Sellerie
Zeltn – süßes Gebäck in verschiedenen Formen
Zwetschgen/Zwetschken – Pflaumen
Zwetschgendatscherl – mit Pflaumenmus gefülltes Gebäck
Zwetschenfleck – Pflaumenkuchen
Zwetschenröster – Pflaumenkompott
Zwiebelfleisch – zartes Filet in Zwiebeln geschmort

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://trolley-tourist.de/kuechenlexikon-oesterreichisch-deutsch/
Pinterest
Pinterest
LinkedIn

8 Gedanken zu „Küchenlexikon österreichisch-deutsch

  1. Pingback: Trolley-Tourist / Demel Wien, Konditorei, Kaffeehaus

  2. Monika and Petar Fuchs

    Super! Dein österreichisch-deutsches Küchenlexikon habe ich mir gleich abgespeichert. Als benachbarter Bayer verstehe ich zwar vieles, aber noch immer nicht alles bei meinen Österreich-Besuchen. Da kommt mir Dein Küchenlexikon gerade recht. Herzlichen Dank dafür.

    Antworten
    1. hehe Beitragsautor

      Hallo Monika und Peter,
      ich bei meinem Hang zum Essen und Trinken eines Landes, musste ich das unbedingt mal aufschreiben. Bei manchen Ausdrücken, weiß man wirklich nicht, was das sein soll. Bis ich herausfand, das Topfen Quark ist und Germ Hefe dauerte es etwas.
      Grüße aus dem Norden Helga

      Antworten
  3. Pingback: Trolley-Tourist / Küche in Mexiko, Chili, Guacamole, Tacos

  4. Gerhard Riedl

    Hallo,
    als Österreicher finde ich dieses Küchenlexikon einfach köstlich.
    Ad hoc ist mir ein Ausdruck eingefallen, der in deiner Liste fehlt – wird in Ostösterreich hin und wieder verwendet:
    Grumpan – Grundbirne, Erdapfel, Kartoffel

    und die urige Weinsorte “Uhudla” darf auch nicht fehlen ;-)
    Liebe Gruß
    Gerhard

    P.S.: ich komme auch der Liste des Blogger Kommentiertages

    Antworten
    1. hehe Beitragsautor

      Prima, nun bekam ich noch zwei weitere spezielle Küchenausdrücke. Das Lexikon wird umfangreicher. Vielen Dank und viele Grüße aus Norddeutschland Helga

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>