madurai-thekkady-route-trolley-tourist

Madurai–Thekkady Route

Madurai–Thekkady Route –
die Fahrt geht durch die Kardamon-Berge oder Gewürzberge von dem Bundesstaat Tamil Nadu in den nächsten Bundesstaat Kerala. Die Landschaft ist grün, bergig und fruchtbar. Die Pflanzen wachsen teilweise in zwei oder drei Etagen. Unten niedrige Kulturpflanzen, dann die nächst höheren und darüber in luftiger Bepflanzung hohe Bäume, Es wachsen exotisches Gewächse, wie zum Beispiel Baumwolle, Kaffee, Mango, oder Papaya und natürlich die vielfältigsten Gewürze. Ab und zu eine Ziegenherde. Der Boden ist fruchtbar und es gibt Wasser. Und dennoch sind in den Dörfern viele kleine, niedrige Rundhütten zu sehen. Aber auch komfortable große Häuser. Es heißt, dass etliche Familienväter ihren Lebensunterhalt in den arabischen Staaten verdienen und hier investieren.

Ziegelei an der Madurai–Thekkady Route

Am Straßenrand in einem kleinen Dorf ist eine Ziegelei zu entdecken. Eine Frau kniet im feuchten Lehm, füllt ihn in Holzformen und streicht die Masse glatt. Alle Ziegel bekommen einen Stempel aufgedrückt. Dann nimmt sie die Form für vier Ziegeln vorsichtig weg und gleich daneben kommen wieder vier neue Ziegel. Die junge Frau arbeitet schnell und lässt sich von fotografierenden Touristen gar nicht stören. Sie bekommt aber nur die Hälfte des Lohnes eines Mannes. Die frischen Ziegel bleiben eine Woche dort liegen und trocknen an der Sonne. Dann werden die roten Ziegel in eine hohe, große, mit Stroh bedeckte Hütte umgelagert. In der Hütte ist ein Brennofen, der die Backsteine weiter härtet.

Wander-Bügler

thekkady-buegler-trolley-touristIm Dorf steht auch ein Bügler unter einem schattigen Baum. Er bügelt auf einem fahrbaren Tisch mit einem schweren beheizbaren Bügeleisen. Weit und breit gibt es keine Steckdose, deshalb wird das Bügeleisen mit Holz oder Kohle geheizt. Das Bügeln ist hier scheinbar Männersache. Er glättet bunte Wäscheteile aus Baumwolle. Die Ziegelmacherin hat auch keine Zeit zum Bügeln, wenn sie auch noch ihre Familie mit Mahlzeiten versorgen will. Es sieht so aus, als wenn der Bügler mit seinem Bügeltisch von Dorf zu Dorf fährt und gegen Lohn die Bügelei übernimmt.

Streik gegen ausländische Lebensmittelkonzerne

Der Bundesstaat Kerala ist selbstbewusst. Es ist ein landesweiter Streik ausgerufen, das heißt alle Geschäfte haben geschlossen. Der Streik richtet sich gegen die Bestrebungen ausländische Konzerne den Marktzugang zu gestatten. Insbesondere große Lebensmittelkonzerne wollen den indischen Markt erobern. Das hätte fatale Folgen. Es gibt sehr viele kleine Läden, die ganze Familien ernähren. Die können nicht gegen diese Marktmacht bestehen und würden verschwinden. Bittere Armut wäre die Folge. Die meisten Bewohner könnten nicht in den großen Geschäften einkaufen, weil sie viel zu arm sind. Und doch scheint es nach den Prognosen der Konzerne genügend Kaufkraft in Kerala zu geben.

thekkady-ziegenherde-trolley-touristDank der guten Kontakte unseres indischen Guides können wir weiter fahren. Es geht in die Berge, die Hügel hinauf. Es ist besser, sich die wunderbare Landschaft anzuschauen als auf die Straße. Denn die Straße ist eng, kurvenreich und viel zu nahe am Abgrund. Busse fahren in einer Kette auf der Madurai – Thekkady Route, manche Busfahrer wollen hier noch halsbrecherisch überholen. Unser Busfahrer lässt sich nicht aus der Ruhe bringen, sein Trinkgeld hat er jetzt schon verdient. Bei einem Zwischenstopp an einer Raststätte gibt es ein deutsch-sprachiges Kochbuch mit Rezepten der südindischen Küche zu kaufen. Unser nächstes Hotel liegt 900 Meter malerisch auf einem Berggipfel mitten im Dschungel. Es ist nicht viel los. Die Hauptsaison ist im indischen Sommer. Dann ist ein Urlaub hier oben wirklich Entspannung. Das Hotel ist von einem Park umgeben. Die Bäume und Pflanzen in der Gartenanlage sind in drei Sprachen beschriftet. Wer kennt schon den Vanille-Baum? Nach der erschreckenden Busfahrt erscheint das Hotel als Garten Eden.

Kochbuch: Jacob Hena, Pushpanath Salim, Übersetzung Rosemarie Kelle: Köstlichkeiten aus Kerala, ISBN 81-88000-07-8, 9788188000074, DEE BEE INFO PUBLICATIONS, Kottayam, Kerala, India, Website: www.salimpushpanath.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.