luang-prabang-gewitter-trolley-tourist

Luang Prabang – Gewitter

Luang Prabang – Gewitter beim Freiluft-Abendessen – Restaurant am Mekong, leichte Brise, Blick auf den mächtigen Fluss. An dieser Stelle fließt der Mekong schnell und führt mehr Wasser mit sich als an anderen Stellen. Dünen sind kaum auszumachen im Flussbett. Der Himmel hat sich verdunkelt, warum auch nicht. Es geht in die Nacht. Doch es schieben sich dunkle, schwere Wolken zusammen. Was beim gemütlichen Abendessen nicht zu ahnen ist, es braut sich ein Gewitter zusammen. Mit der Nachspeise kommt der erste Blitz. Und plötzlich geht es richtig los. Blitze zucken schnell nacheinander am Himmel, Windböen fegen durch die Luft. Der Donner lässt noch auf sich warten. Nicht so der einsetzende Regen. Die Böen fegten die leeren Getränkedosen und Servierten von den Tischen. Die Gäste springen von ihren Stühlen und retten sich vor dem Regen unter einer gespannten Plane. Der Reiseführer bezahlt die Rechnung. Die Busfahrer, nicht wasserscheu, rennen zu ihren Bussen und fahren vor das Restaurant. Der Unterstand droht zusammenzubrechen, nicht stabil, also besser weg in den wartenden Bus. Die Kellner retten die umherfliegenden Becher, Dosen, Servierten.

Luang Prabang – Gewitter beim Freiluft-Abendessen – Nachtmarkt

Der bekannte und beliebte Nachtmarkt löst sich durch das Unwetter spontan auf. Die Besucher fliehen. Keine nahm vorsichtshalber einen Schirm mit, wäre ohnehin weggeflogen. Am Abend schickte noch die Sonne ihre Wärme. Die Taxis stehen bereit und nehmen mit, wer die Fahrt bezahlt. Nass werden ist unangenehm, aber eigentlich nicht weiter schlimm. Denn die Temperaturen sind angenehm. Die Straßen sind verstopft. Die Standbesitzer retten ihre Ware. Die losgerissenen Planen flattern im stürmischen Wind. Touristen bekommen einen Eindruck von den Verhältnissen im Monsun. Im Hotel angekommen und alles dunkel. Der Strom fiel aus. Doch der Hotelbesitzer verteilt Taschenlampen. Der Mekong beim Sonnenuntergang noch friedlich und harmlos und am Abend Blitze, Donner, Wind, Regen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.