hanoi-mofa-trolley-tourist

Hanoi

Hanoi – Hauptstadt des vereinigten Vietnams, „Stadt am Flussbogen“, quirlig, modern, 1000 Jahre alt, bombardiert von den Amerikanern und wiedererstanden, Metropole – der Höhepunkt einer jeden Vietnam-Reise. Vom Hanoi Airport geht die Fahrt durch Felder und Vorstädte der Stadt. Gemüse- und Reisfelder wechseln sich ab. Irgendwie sieht die Landschaft gepflegter aus als im Süden oder liegt das an dem frischen Grün überall. Hier im Norden regnet es mehr. Hier gibt es auch Autobahnen, mehr und größere Autos sowie viele Baustellen. Die Mofas fahren eilig und zielstrebig umher. Immer noch tragen insbesondere Frauen einen Mundschutz. Obwohl die Luft besser und sauberer geworden ist. Die alten, gebrauchten Mofas, die ordentlich qualmten und Abgase produzierten, sind heute weg. Inzwischen fahren viele neue, schicke Mofas umher.

hanoi-soldat-trolley-touristDas Land bewegt sich und strebt vorwärts. Es ist zu sehen. Große Werbeflächen, gepflasterte Straßen, Bürgersteige, Häuser verziert mit Türmchen, Erkern und Balkonen. Allerorts sind Blumen zu sehen, gerade kurz vor dem Neujahrsfest. Doch in der Innenstadt hängen Stromkabel in den Häuserschluchten wild herum. Und an jeder freien Stelle Garküchen mit den typischen kleinen Hockern und mit Stände mit Obst und Gemüse.

Hanoi – Mauer mit Mosaik

hanoi-mauer-trolley-touristFrüher hatte Hanoi mit Hochwasser zu kämpfen. Das ist nun Geschichte. Abhilfe schafften eine Regulierung des Flusses und ein hoher Damm, der durch eine Mauer abgesichert ist. Der Damm verläuft parallel zu einer Hauptverkehrsstraße. Die Mauer war mal ein reines Zweckbauwerk, funktionell aber hässlich. Heute zieht sich ein drei Kilometer langes, buntes Bauwerk durch die Stadt. Die Idee hatte ein Künstler. Er holt sich die Genehmigung von der Partei, die Mauer zu verschönern. Aus kleinen Mosaiksteinchen klebte er Bilder an das graue Ungestüm. Und plötzlich brachte das notwendige Bauwerk auch noch bunte Schönheit in die Stadt. Viele machten es ihm nach. Selbstverständlich beteiligen sich außer Privatleuten auch Firmen, aber nicht mit einfachen Logos oder Werbeplakaten, sondern mit richtigen Kunstwerken. Der Name der Firma durfte dann darauf stehen. Inzwischen schlängelt sich die Mauer als Blickfang bunt an der Straße entlang. Es ist spannend zu sehen, welche Motive daran kleben.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://trolley-tourist.de/hanoi/
Pinterest
Pinterest
LinkedIn

2 Gedanken zu „Hanoi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>