Archiv der Kategorie: Asien

essen-familie-toepfern-trolley-tourist

Essen bei einer Familie in Usbekistan

Essen bei einer Familie in Usbekistan auf der Autobahn von Samarkand nach Buchara. Die Großfamilie verdient mit einer Töpferei den Lebensunterhalt. Schon die Grundschulkinder helfen in der Werkstatt und versuchen sich am Töpfern. Vater und Söhne stellen Teller und Krüge her, die von den Menschen in der Umgebung gekauft werden. Sie bemalen auch ihre hergestellten Alltagsutensilien in Naturfarben und verfügen über ein Showroom. Der war für die vorbeikommenden Touristen in der Hoffnung, dass sie was kaufen. Weiterlesen

Buchtipp: Iran – mit Kopftuch reisen

Als Frau mit Kopftuch in den Iran zu reisen, was kann daran spannend sein? Es ist spannend. Das Kopftuch gilt zwar als leidiges Muss, doch das Stück Tuch schafft Vertrauen bei den Menschen.
Nach den verheerenden Sanktionen öffnet sich der Iran und Besucher können das Leben im Jetzt und die Zeugnisse einer jahrtausendealten Kultur entdecken. Die Traumstädte TeheranIsfahan oder Schiras mit eigenen Augen zu sehen und zu erleben, was kann interessanter sein. Weiterlesen

alte-karawanserei-an-der-seidenstrasse-trolley-tourist

Alte Karawanserei an der Seidenstraße

Alte Karawanserei an der Seidenstraße und die Hauptverkehrsader geht auch noch mittendurch – Rabotti Malik auf der Strecke zwischen Samarkand und Buchara. Wir sind auf der Seidenstraße, diese Raststätte auf dem alten Handelsweg zeigt es ganz deutlich. Seidenstraße heißt sie deshalb, weil es etwa 600 – 700 vor Christus ein Überangebot an Seide in China gab. Händler kauften und verkauften die Seide und andere waren und organisierten den Transport in andere Länder selbst, wenn die herrschenden Regime dies zuließen. Die Karawanserei ist stark zerfallen und die Steine sind in den Häusern der Umgebung verbaut. Doch sie ist wieder hergerichtet und die wichtigsten Gebäude, wie Wachhäuser und Unterkünfte für die 60 Trampeltiere und der wichtige Brunnen sind gut zu erkennen. Weiterlesen

samarkand-mausoleum-des-timur-trolley-tourist

Samarkand – Mausoleum des Timur

Samarkand – Mausoleum Gur-Emir des Timur ist frisch renoviert und strahlt mit seinen kunstvollen Kachel-Fassaden. Im Schatten sitzen betende Männer mit geöffneten Händen. Das Mausoleum ist nicht nur eine Begräbnisstätte eines großen, brutalen Herrschers, sondern dient auch als Gebetsort.

Wer war Timur?
Er lebte im 14. Jahrhundert in Zentralasien, war der islamische Herrscher eines großen Reiches, strebte die Wiederherstellung des Mongolischen Reiches unter seiner Regentschaft an und gründete die Dynastie der Timuriden. Er regierte mit Brutalität und Tyrannei, förderte aber gleichzeitig Kunst und Literatur. Er litt unter allerlei Gebrechen, wie sowjetische Forscher 1941 bei der Untersuchung des Skelettes feststellten. Das hielt ihn nicht davon ab, stolz auf seine Heirat mit einer Tochter von Dschingis Khan Weiterlesen

markt-in-samarkand-trolley-tourist

Markt in Samarkand

Markt in Samarkand – ein Treffpunkt und Umschlagsplatz für Lebensmittel. Bauersfrauen kommen mit einem Sack Kartoffeln auf den überdachten Markt und bieten ihre Feldfrüchte an. Händler mit komfortablen langen Ständen wollen ihre Waren verkaufen. Es fällt auf, dass Berge von Weißkohlköpfen an manchen Stellen liegen. Weißkohlgerichte scheinen beliebte Speisen zu sein. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass gerade die Ernte von Weißkohl in vollem Gang ist und die Preise dadurch niedrig sind. Weiterlesen

eingefaerbte-kueken-trolley-tourist

Eingefärbte Küken

Eingefärbte Küken – ein Frühjahrstrend, der von Asien nach Europa schwappt. Kleine Küken werden in einer Schüssel gefärbt und sehen nach dem Trocknen zu niedlich aus mit den leuchtenden Farben. Kinder wollen so etwas buntes, lebendiges Knuddeliges gerne in die Arme nehmen und Eltern kaufen solche Küken. Oder Touristen erstehen ein Küken als Souvenir. Doch die Farbe verschwindet beim Nachwachsen des Gefieders alsbald und die Tierchen bekommen ihre eigentliche Farbe. Wohin dann mit dem Tier? Es wird größer und braucht platz. Ausgespielt, die bunte Farbe ist weg und die Tiere wandern einfach in den Müll. Weiterlesen

turkmenistan-trolley-tourist

Turkmenistan ist ein reiches Land

Turkmenistan ist ein reiches Land und die Menschen leben in der Hoffnung, dass es ihnen bald besser geht. Als ehemalige Sowjetrepublik ist es ein Binnenstaat in Zentralasien am Kaspischen Meer. Umgeben von Iran, Afghanistan, Usbekistan und Kasachstan leben etwa 7 Millionen Bewohner im überwiegend wüstenähnlichen Land. Die Hauptstadt ist Aschgabat, die Landeswährung Manat und der Staatspräsident Gurbanguly Berdimuhamedow. Der ehemalige Zahnarzt wird sicherlich in der aktuellen Wahl mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt. Es gibt zwar weitere Kandidaten, doch die haben keinerlei Chancen. Zu stark Weiterlesen

fladenbrot-trolley-tourist

Wie entsteht Fladenbrot?

Wie entsteht Fladenbrot? In vielen Ländern sehr beliebt, gehört Fladenbrot täglich zu den Mahlzeiten. Doch wie wird es gebacken zum Beispiel in Usbekistan? Eine Bäuerin zeigt, wie es geht. Sie bereitet einen Teig aus Wasser und Mehl. Manchmal gehört Hefe dazu, wenn es etwas dicker werden soll, aber oft auch nicht. Sie vermischt die Zutaten und knetet daraus einen geschmeidigen Teig. Dann trennt sie handgroße Stücke ab und rollt die zu flachen Teigstücken. Immer wieder befeuchtet sie dabei ihre Hände, damit der Teig nicht daran kleben bleibt. Weiterlesen

sehenswuerdigkeiten-hanoi-hoan-kiem-see-trolley-tourist

Sehenswürdigkeiten Hanoi

Sehenswürdigkeiten Hanoi verteilen sich über die ganze Stadt. Hauptstadt des vereinigten Vietnams, „Stadt am Flussbogen“, quirlig, modern, 1000 Jahre alt, bombardiert von den Amerikanern und wiedererstanden, Metropole – der Höhepunkt einer jeden Vietnam-Reise. In den Vorstädten wechseln sich Gemüse- und Reisfelder  ab. Irgendwie sieht die Landschaft gepflegter aus als im Süden oder liegt das an dem frischen Grün überall. Hier im Norden regnet es mehr. Hier gibt es auch Autobahnen, mehr und größere Autos sowie viele Baustellen. Die Mofas fahren eilig und zielstrebig umher. Immer noch tragen insbesondere Frauen Weiterlesen

mumbai-victoria-trerminus, trolley-tourist.de

Sehenswürdigkeiten Mumbai

Sehenswürdigkeiten Mumbai – die Millionen-Metropole in Indien ist oft die erste Station während einer Reise durch das Land. In Mumbai oder alter Name Bombay gibt es einiges Lohnendes zu sehen. Bollywood, Slums, Finanzplatz und nie zur ruhe kommender Verkehr. Tag und Nacht ist diese Stadt aktiv. Hier eine Übersicht der attraktiven Besichtigungsorte der Stadt. Weiterlesen