iran-kleidung-trolley.tourisst

Welche Bekleidung im Iran?

Welche Bekleidung im Iran? Das ist die große Frage, wenn der Reisewillige vor seinem Koffer steht und nicht weiß, welche Kleidungsstücke hineingehören. Gerade im konservativen und islamischen Iran gibt es Vorschriften zur gewünschten Bekleidung. Hält man sich nicht an die Kleidungsvorschriften, hagelt es Tadel und Rüffel in der Öffentlichkeit. Mal wieder sind es die Frauen, die besonderen Vorschriften unterliegen. Frauen tragen in der Öffentlichkeit ein Kopftuch. Die Haare dürfen zu sehen sein. Deshalb gilt für Iran-Touristinnen die Regel: Sobald das Hotelzimmer verlassen wird, muss das Kopftuch um geschlungen sein. Das Tuch sollte groß genug sein, dass es den Hals bedeckt. Hinzu kommen blickdichte, knielange, langärmelige Blusen. Darunter wird eine knöchellange Hose getragen und geschlossene Schuhe.

Welche Bekleidung im Iran? Herren und Damen lange Hosen

kleidung-tuch-iran-trolley-touristHerren brauchen nichts auf ihrem Kopf tragen. Doch eine lange Hose bis zu den Knöcheln und ein langärmeliges Hemd sind zu empfehlen. Kurze Hosen oder Kniehosen sind tabu. So ausgestattet ist man gerne gesehen im Land. Die Menschen sprechen einen an und fragen. Politik oder Religion ist selbstverständlich tabu. Im Straßenbild sind die Menschen ordentlich gekleidet, ungepflegter Schlabber-Outfit, kaputte Hosen oder Jogging-Hosen sind nicht zu sehen.

Für Frauen ist es nicht einfach, diese Blusen zu kaufen. In manchen Kaufhäusern gibt es inzwischen Abteilungen mit entsprechenden Kleidungsstücken. Es sind auch Geschäfte zu finden, die Bekleidung für Muslima verkaufen und der Onlinehandel hält auch hier Lösungen unter dem Suchbegriff “muslima wear” parat.

Weitere interessante Artikel:
Bekleidungsvorschriften in Angkor Wat
Türkei
Petermännchen
Pho
Chak-Chak

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://trolley-tourist.de/welche-bekleidung-im-iran/
Pinterest
Pinterest
LinkedIn

Ein Gedanke zu „Welche Bekleidung im Iran?

  1. Pingback: Trolley-Tourist / 500 Artikel auf trolley-tourist, Reiseblog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>