varanasi, www.trolley-tourist.de

Varanasi

Varanasi am Ganges, auch Benares genannt, ist das Hindu-Heiligtum. Schon vor 3000 Jahren sollen Hindus diesen Ort verehrt haben. Hier soll der Sage nach, der Gott Shiva sich mit einem Bad im Ganges von seinen Sünden geläutert haben. Das machen fromme Hindus ihm nach und pilgern nach Varanasi. Am West-Ufer sind über 90 Ghats (Treppen zum Fluss), Heiligtümer und Tempel. Pilger kommen das ganze Jahr über an den Fluss, doch zu religiösen Festen sind es besonders viele. Die Stadt und die Ghats quellen über vor Menschen. Das stört keinenvaranasi-tote-verbrennen, www.trolley-tourist.de, jeder vollzieht andächtig und konzentriert seine Waschungen. Zwischendrin sitzen Blumenhändler und verkaufen Blüten. Es gehört zum Ritual schwimmende Kerzen und Blüten dem Fluss mitzugeben. Glücklich ist derjenige, der hier stirbt und verbrannt wird. Die Asche im Ganges verstreut, dann ist die Erlösung sicher. Die Verbrennungsstellen für die Toten sind am Ufer gut an den Holzvorräten und Qualm zu erkennen.

Varanasi Ghats – Treppen zum Bad im Ganges

varanasi-ghats, www.trolley-tourist.deEs ist frühmorgens bei Sonnenaufgang im Februar. Es ist noch kühl. Touristen in Jacken und andere Neugierige mieten Boote und werden auf den Fluss gerudert. Vom Wasser aus sind die unterschiedlichen Ghats gut zu erkennen, denn jedes hat andere Farben. Es fallen varanasi-asket, www.trolley-tourist.deSonnenschirme sowie mit Blumen geschmückte Schirme auf. Zwischendrin sind Plakate, Handy-Werbung und Beschriftungen an den Häusern. Touristen schauen neugierig und fotografieren. Die Gläubigen stört das alles gar nicht. Sie haben nur ein Interesse, das Bad im heiligen Ganges zu nehmen. Männer gehen meist mit einem Tuch um die Hüften geschwungen ins Wasser. Frauen nehmen entweder komplett mit ihrem Sari oder einem weiten Hemd ein Bad im Fluss. Vor Menschen, keiner drängelt, sind die Treppen der Ghats kaum auszumachen. Als Zuschauer auf einem Ruderboot entlang der vielen Ghats ist es irgendwie peinlich, die Menschen zu beobachten. Gleichzeitig staunt der Besucher über die tiefe Gläubigkeit und den völligen, entrückten Ernst bei den Ritualen. Hindus lassen sich nicht aus der Ruhe bringen.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://trolley-tourist.de/varanasi/
Pinterest
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.