tanjore-tempeltanz-www.trolley-tourist.de

Tanjore Tempeltanz

Einem Tempeltanz in Tanjore beizuwohnen ist etwas ganz besonderes. Die Tänze sind über 1000 Jahre alt. In Tanjore gibt es eine Schule für Tempeltänze. Wer die Gelegenheit geboten bekommt, sollte eine Vorstellung genießen. Es ist wirklich sehr interessant, nicht nur Tempel zu besichtigen, sondern auch etwas von den Ritualen mit zu erleben.
Zur Vorführung in einem Hotel gehören ein Sänger, zwei Trommler und zwei Tänzerinnen. Die beiden Mädchen, 11 und 13 Jahre alt, beginnen ihre Tänze. Die Tänze symbolisieren Tiere, Themen, wie zum Beispiel eine Begrüßung, oder Götter-Geschichten. Die Kleider der sehr hübschen und geschminkten Tänzerinnen leuchten farbenfroh. Vorne ist der weite Rock in viele kleine Fältchen gelegt. An den Fußfesseln sind Schnüre mit kleinen Glöckchen. Bei jeder Bewegung klingeln sie leise.

Tanjore Tempeltanz wird in Schule gelehrt

tanjore-taenzerin-temnpel, www.trolley-tourist.deDer Ausdruck des Tanzes entsteht durch das waagerechte Bewegen des Kopfes, das Rollen der dunklen Augen in unterschiedliche Richtungen, das Spreizen der Bein, so dass der weite Rock voll zur Geltung kommt und das Stampfen mit den Füßen, Hüpfen und die Hand- und Fingerstellungen. Jede Geste hat etwas zu bedeuten. Den Rhythmus bestimmen die Trommler und die Fußschellen. Es wird im Tempel getanzt, um die Götter zu erfreuen, oder auf weltlichen Veranstaltungen. Früher waren die Tanzmädchen gleichzeitig „Freudenmädchen“. Das wurde auch von den Eltern unterstützt, die mit daran verdienten. Diese Sitte ist heute verboten.

Die Tänzerinnen heißen „Devadasis“. In der Tanzschule unterrichten heute alte Devadasis. In Tanjore tanzen nur Frauen die Tänze.

In anderen Gegenden Südindiens tanzen Männer.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://trolley-tourist.de/tanjore-tempeltanz/
Pinterest
Pinterest
LinkedIn

2 Gedanken zu „Tanjore Tempeltanz

    1. hehe Beitragsautor

      Hallo,
      Indien hat mir sehr gut gefallen. Allerdings muss man als Reisender die deutschen Vorstellungen über Bord werfen und ohne die deutsche Brille durchs Land reisen. Dann ist es faszinierend und die Inder sind zu bewundern, wie einfach sie manchmal Probleme lösen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu hehe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.