Schlagwort-Archive: UNESCO

rathaus-in-bremen-entdecken-trolley-tourist

Das Rathaus in Bremen entdecken

Das Rathaus in Bremen entdecken, konnten wir gemeinsam mit einem kompetenten Führer. Am Treffpunkt Roland direkt vor dem Rathaus sammelten sich die Interessierten der anwesenden Teilnehmer des Reisebloggercamps 2017. Der Führer hielt ein Blatt hoch, damit die Blogger gleich Bescheid wussten.

Zuerst erzählte er kurz etwas dazu, warum der Roland und das Rathaus von der UNESCO den Titel Weltkulturerbe verliehen bekamen. Und zwar deshalb, weil es unter anderem nie zerstört wurde. Und das ist nach den beiden Weltkriegen kaum zu glauben. Aber das Rathaus hatte Glück und der Roland verschwand hinter Mauern. Weiterlesen

schloss-corvey-weser-trolley-tourist

Schloss Corvey an der Weser

Schloss Corvey an der Weser, UNESCO-Welterbe, zwischen den reizvollen Städten Höxter und Holzminden lohnt eine kleine Reise. Schon 822 als Benediktiner-Kloster gegründet und 1699 zu einem Schloss um- und ausgebaut laden die alten Gemäuer am Weserbogen zu einem Ausflug ein. In der fürstlichen Bibliothek arbeitete der Dichter Hoffmann von Fallersleben, der die deutsche Nationalhymne schrieb.

Das Lied der Deutschen verfasste er am 26. August 1841 während eines Aufenthaltes auf der englischen Badeinsel Helgoland. Im gleichen Jahr wurde es öffentlich in Hamburg gesungen. Weiterlesen

welterbe-in-mexiko-trolley-tourist

Welterbe in Mexiko

Welterbe in Mexiko gehören 34 anerkannte Stätten, Kulturerbe und Naturerbe. Große Kulturen schufen auf engem Raum herausragende Bauten und hinterließen ihren Nachkommen beeindruckende Relikte ihres Könnens. Die Völker waren ständig bedroht von schlechten Ernten und Hungersnöten. Wohl deshalb versuchten sie mit hohen, mächtigen Bauten die Götter um Regen zu bitten und zu besänftigen. Das ging bis zu Menschenopfern. Weiterlesen

teetasse-mit-kluntjes-trolley-tourist

Ostfriesische Teekultur – UNESCO

Ostfriesische Teekultur – UNESCO – es ist geschafft. Das landestypische Teetrinken in Ostfriesland ist 2016 zum Immateriellen Kulturerbe gekürt worden. Seit etwa 300 Jahren sind die Ostfriesen hoch im Norden Deutschlands Teetrinker. Und dahinter steckt eine Tradition mit bestimmten Ritualen, wie die Tasse Tee zu trinken ist. Und das geht so: Der mit losen Teeblättern gekochte Tee wird auf schon in der Tasse liegendes Stückchen Kandiszucker, genannt Kluntje, gegossen. Anschließend wird etwas Sahne mit einem speziellen Löffel vom Tassenrand her langsam in den Tee eingeleitet. Dabei sinkt die Sahne zunächst nach unten, dann aber wieder nach oben, so das eine Wolke, genannt „Wulkje“, Weiterlesen

wonnekraut-corvey-trolley-tourist

Was ist Wonnekraut?

Was ist Wonnekraut? Wonnekraut ist ein alter Begriff für Sauerkraut. In alten Zeiten ein Volksnahrungsmittel, durften die Menschen wahrscheinlich froh und dankbar sein, wenn sie Sauerkraut auf dem Tisch hatten. Sauerkraut ist nichts anderes als geschnittener, gestampfter und gesäuerter Weißkohl. Sauerkraut versorgte die Bevölkerung und die Seefahrer gleichermaßen mit wichtigen Stoffen, wie Vitaminen und Mineralstoffen. Vielleicht stammt daher auch der Name der seltsame Name „Wonnekraut“. Jeder war froh, wenn er ihn essen durfte. Weiterlesen