Schlagwort-Archive: Mexiko

welterbe-in-mexiko-trolley-tourist

Welterbe in Mexiko

Welterbe in Mexiko gehören 34 anerkannte Stätten, Kulturerbe und Naturerbe. Große Kulturen schufen auf engem Raum herausragende Bauten und hinterließen ihren Nachkommen beeindruckende Relikte ihres Könnens. Die Völker waren ständig bedroht von schlechten Ernten und Hungersnöten. Wohl deshalb versuchten sie mit hohen, mächtigen Bauten die Götter um Regen zu bitten und zu besänftigen. Das ging bis zu Menschenopfern. Weiterlesen

chac-mool-trolley-tourist

Chac Mool

Chac Mool – wer Mexiko bereist, wird irgendwann auf Chac Mool treffen. Spätestens in Chichen Itza in Cancun führt kein Weg mehr an dieser seltsamen Figur aus Stein vorbei. In unbequemer Stellung sitzt oder liegt die Figur auf dem Rücken, die Beine angewinkelt, der Rücken angelehnt wie an einer Stütze. Doch dort ist kein Rückenpolster. Der Kopf schaut den Betrachter direkt, ernst und starr an. Die Hände sind auf die Hüften gelegt an eine Schale. Was hat es mit dieser dämonischen Figur auf sich? Weiterlesen

uxmal-trolley-tourist

Uxmal Yucatan Mexico

Uxmal Yucatan Mexico, etwa 80 Kilometer von Merida, war um 600 eine bedeutende Stadt. Das ist mehr als deutlich an den emporragenden Ruinen zu sehen. Die Ortschaft ist von mehreren kleineren Ruinenstätten umgeben. Uxmal gehört nicht zu den größten Ausgrabungsstätten, sondern ist wegen des guten Erhaltung zum UNESCO-Weltkulturerbe gekürt worden. Vor Jahrhunderten wohnten etwa 225.000 Einwohner an diesem Fleck. Eine richtige beeindruckende Großstadt, Weiterlesen

markt-der-mayas-trolley-tourist

Markt der Mayas

Markt bei den Mayas – die Menschen strömen zusammen und verkaufen ihre Produkte. Manche kommen von weit her und sind schon Stunden vorher unterwegs. Es ist ein Fest der Farben. Auf engem Raum quetschen sich Frauen, Männer und Kinder auf dem Gelände. In engen Gassen fahren Autos und kommen irgendwie durch. Für uns unvorstellbar, aber der Fahrer schafft es, ohne ein Malheur anzurichten, durch zu kommen. Säcke mit Gewürzen oder Hülsenfrüchten, Kartoffeln, Mais, Tomaten, Apfelsinen warten auf Käufer. Ein Verkäufer verkauft seine frischen Ananas direkt von seinem Pick-up. Weiterlesen

guacamole-trolley-tourist

Küche in Mexiko

Küche in Mexiko ist sehr abwechslungsreich und manches sehr ungewöhnlich. Im Nachfolgenden ein kleines Lexikon:

Albondigas en Chipotle – Fleischbällchen
Almuerzo – Frühstück am späten Vormittag
Antojitos – ähneln den spanischen Tapas und sind Mexikos Fastfood-Variationen
Cabrito – Zicklein vom Grill
Caldillo – Rindfleischtopf Weiterlesen

palenque-trolley-tourist

Palenque in Mexiko

Palenque in Mexiko war völlig verschwunden im Dschungel. Erst die Spanier entdecken diese ehemals große und bedeutende Stadt der Mayas wieder. Und dann kamen zahlreiche Archäologen vorbei und erforschten diese imposante Anlage. Anders als andere Maya-Bauten, die in flachen Ebenen liegen, errichteten die Baumeister von Palenque ihr Zentrum an einer Bergkette. Das Klima ist zwar heiß und feucht mit 95 Prozent Luftfeuchtigkeit, Weiterlesen

maya-land-trolley-tourist

Maya-Land

Maya-Land ist die Gegend, wohin die Urbevölkerung zurückgedrängt wurde. Die Dörfer liegen hoch im Gebirge an der Straße von San Cristobal de las Casas und Palenque. Die Berge ziehen sich bis auf 2000 Meter hoch. Die Felder, die sie zugewiesen bekamen, sind nicht besonders fruchtbar. Die kleinen Dörfer liegen sehr einsam und mit kleinen Hütten. Um die Häuser liegt etwas Land, das wohl für den Gemüseanbau genutzt wird.
Die größeren Felder sind gerodetes Land, das aber sehr umweltschonend und wertschätzend Weiterlesen

mexiko-huete-trolley-tourist

Mexiko

Mexiko – das Land in Mittelamerika, über 100 Millionen Einwohner, grenzt an USA, viele kulturelle Sehenswürdigkeiten der Mayas und älterer Kulturen, Kakteen-Wälder, in den Schlagzeilen wegen Drogen-Kämpfen, Badeort nordamerikanischer Touristen, aber unbedingt eine Reise wert. Es gibt viel zu sehen. Land, Leute, Traditionen und Kultur sowie Essen besser kennen zu lernen. Das wollten wir unbedingt erleben und flogen gleich nach Weihnachten über Sylvester nach Mexiko.

Übrigens: Solche Hüte tragen nur Touristen. Weiterlesen