sagrada familia, trolley-tourist.de

Sagrada Familia Barcelona

Die Basilika Sagrada Familia liegt im Barcelonaer Stadtteil Eixample. Der monumentale Kirchenbau ist noch immer im Bau und soll 2026 vollendet sein. Der Künstler und Architekt Antoni Gaudi lebte 14 Jahre auf der Baustelle. Er fand seine Ruhestätte in der Krypta der unvollendeten Kirche.

Monumental und unvollendet

Die Touristenströme waren Ende März noch nicht in der Stadt. Deshalb wand sich die Schlange an der Kasse nur relativ kurz. Die Eintrittskarte General kostete stolze 14,80 Euro. Doch es lohnte sich. Fast alle bisherigen Eindrücke von Kathedralen stimmten hier nicht mehr. Die Figuren außen und innen haben eckige Formen. Alles ist monumentaler. Im Innern der Kirche fallen die Säulen auf. Die Kapitele sitzen eiförmig auf den Säulen. An den Eiern kleben große, weißliche Glasaugen, deren Oberfläche Draht überdeckt. Über dem Ei teilen sich die Pfeiler in mehrere und in verschiedene Richtungen zeigende auf. Das gibt dem oberen Teil des Innenraums einen waldartigen, futuristischen Eindruck. Durch die vielen Fenster kommt Tageslicht und leuchtet den weißlichen Stein gespenstisch an. Der Vergleich mit einem Fantasy-Film in der Anders-Welt drängte sich auf.

Gelbe Glaslaternen in der Sagrada Familia Barcelona

Der Schirm über dem Altar-Kreuz erscheint sonderbar und noch nie gesehen. Über dem Kreuz schwebt ein runder Schirm aus gelblichem Glas. In das sind dunkle Ornamente eingelassen. Am Rande des Schirms läuft ein Streifen dieses Glases herum. Darunter hängen lauter kräftig gelbe, beleuchtete Glaslaternen. Das Ganze stellt einen nicht erwarteten Kontrast zur restlichen Ausstattung der Kirche dar. Überhaupt ließ Gaudi seiner Phantasie freien Lauf. Ein gutes Beispiel ist hier die sogenannte Weihnachts-Fassade. Außen klebt ein Tannenbaum in luftiger an der Fassade der Sagrada Familia Barcelona. Der macht den Eindruck, wie gerade auf dem Weihnachtsmarkt gekauft und noch in einem Netz zusammen gehalten. Weiße Stein-Tauben fliegen um ihn herum. Beim genauen Hinsehen sind überall an der Sagrada Familia Barcelona seltsame Dinge zu entdecken. Der Fahrstuhl in den Turm war wegen Sturms geschlossen. Die Wendeltreppe ist ohnehin für Besucher gesperrt. Es lohnt sich, Zeit für diese mehr als ungewöhnliche Kirche mitzubringen.

Tipp: Tickets online kaufen: www.barcelona.ticketbar.eu

Ähnliche Artikel:
Christliche Kirche in Saigon
Kalkutta
San Thomas Basilika
Cathedral in Barcelona
Peter Pan

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://trolley-tourist.de/sagrada-familia-barcelona/
Pinterest
Pinterest
LinkedIn

3 Gedanken zu „Sagrada Familia Barcelona

  1. Pingback: Trolley-Tourist / Tipps Läden in Barcelona

  2. Pingback: Trolley-Tourist / La Boqueria Barcelona, Markt an der Rambla

  3. Pingback: Trolley-Tourist / Rambla Barcelona, Theater, Escriba, Boqueria

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>