mumbai-crawford-market, trolley-tourist.de

Mumbai Crawford Market

Mumbai Crawford Market gehört zu einem Besuch von Mumbai. Früher war der überdachte Markt „Mahatma Jyotiba Phule Market“ der oberen Gesellschaft vorbehalten. Auch er wurde von den britischen Besatzern im Viktorianischen Stil mit Uhrenturm und verspielten Bogen gebaut.

Mumbai Crawford Market – viktorianische Markthallen

mumbai-crawford-market, trolley-tourist.deAlle Dinge des täglichen Bedarfs sind zu bekommen. Inder bevorzugen kleine Läden. Ein „Drogeriemarkt“ ist dort ein Stand mit hohen Regalen in einer Einkaufszeile. Ein Drogeriegeschäft war mir bis dahin nicht aufgefallen im Straßenbild. Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch, Spielzeug, auch Vögel und natürlich Gewürze und Nüsse sind zu haben. Lebhaft und geschäftig werden Geschäfte gemacht. Bei der Enge und dem Getriebe ist es erstaunlich, dass nicht mehr Abfälle herum liegen. Die Gänge zwischen den Ständen sind mit schottischen Steinen gepflastert und sauber gefegt. Die Steine im Mumbai Crawford Market bleiben den ganzen Tag über kühl. Das gibt den Hallen ein angenehmes Klima, auch wenn draußen die Temperaturen 40 Grad und mehr erreichen.

Tipp: In den engen Gängen ist schnell die Orientierung verloren. Deshalb ist es gut, sich zu merken, wo der Haupteingang und damit Ausgang liegt.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://trolley-tourist.de/mumbai-crawford-market/
Pinterest
Pinterest
LinkedIn

Ein Gedanke zu „Mumbai Crawford Market

  1. Pingback: Trolley-Tourist / Sehenswürdigkeiten Mumbai, Markt, Taj

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.