moskau-erleben-trolley-tourist

Moskau erleben

Moskau erleben ist eine Tat, die nicht so einfach zu bewältigen ist. Denn die gebräuchliche Schrift ist Kyrillisch und schwer zu lesen. Und nur im Stadtkern sind an den Straßen und Plätzen englische Übersetzungen an den Straßenschildern zu lesen. Aber meist schon im Hotel gibt es Stadtpläne, auf denen die Straßen und Sehenswürdigkeiten in beiden Sprachen verzeichnet sind.

Aber davon sollten Besucher sich nicht abhalten lassen, diese außergewöhnliche Stadt mit ihrer reichhaltigen Geschichte und Schönheit zu erleben. Und überall ist der Stolz der Russen auf ihr Volk, ihre Lebensweise und ihr Land zu spüren. Und von „Regionalmacht“ kann keine Rede sein.

Moskau oder Moskwa erleben – Hauptstadt Russlands

moskau-wolkenkratzer-trolley-tourist

Moskau erleben inklusive moderne Wolkenkratzer

Mit 15 Millionen Einwohnern und mehreren Flugplätzen sowie Bahnhöfen ist Moskau eine pulsierende Metropole.

Wir kamen mitten in die Vorbereitungen zum Tag „Russland-Tag“ am 12. Juni. Vorbereitungen heißt Absperrungen, Verkehrschaos und Feiertagsstimmung. Denn an diesem „Tag der Unabhängigkeitserklärung von der Sowjetunion“ haben die Russen frei. Doch nicht alle, denn viele arbeiten in den Hotels und in den Geschäften. Für die Sicherheit tut die Stadt alles Erdenkliche und so sahen wir auch militärisches Gerät an den Straßenrändern stehen.

Moskau könnte man als Großbaustelle bezeichnen, denn in fast jeder Straße sind Bauarbeiter beschäftigt, die durchgehend arbeiten. Aber das nehmen die Moskauer wie Touristen gleichermaßen gelassen. Es findet sich immer ein Weg und die Stadt wird verschönert. Schön ist sie auch wegen ihrer vielen Kirchen. Zahlreiche Russen sind tiefgläubige orthodoxe Christen und besuchen die täglich geöffneten Kirchen. Doch nicht alle, manche halten es eher mit der sowjetischen Vergangenheit, in der die Religion kaum Bedeutung hatte.

Sehenswürdigkeiten in Moskau

Bis auf eine außergewöhnliche U-Bahn-Station konnte ich alle Sehenswürdigkeiten, die allgemein im Stadtführer stehen, sehen. Vielleicht kann ich das beim nächsten Besuch nachholen, denn Moskau ist mit Flugzeug in drei Stunden von Deutschland aus zu erreichen, also relativ nah.

  • Kreml
  • Rüstkammer
  • Basilius
  • Kaufhaus Gum
  • Twerskaja – eine Lebensader Moskau
  • Sperlingsberg, Stalin-Bauten
  • Neujungfrauenkloster
  • Christi-Erlöser-Kirche
  • Tretjakow-Galerie
  • Rüstkammer im Kreml
  • Basalius-Kathedrale
  • Bolschoi
  • Russische Küche
  • Wodka
  • Matroschka

Weitere interessante Artikel:
Sehenswürdigkeiten in Antalya
Mumbai
Dehli
Saigon
Mexico City

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://trolley-tourist.de/moskau-erleben/
Pinterest
Pinterest
LinkedIn

2 Gedanken zu „Moskau erleben

  1. Pingback: Karl Marx und das Kapital, Reisen, Russland, Denkmäler, Moskau,

  2. Pingback: Trolley-Tourist / Hinter den Mauern-Kreml Moskau, Putins Büro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.