klebreis-und-klebreiskuchen

Klebreis und Klebreiskuchen

Klebreis und Klebreiskuchen entstehen aus einer bestimmten Reissorte. Die enthält besonders viel Amylopektin, eine Stärkeart im Reiskorn. Gar wird der Reis durch Dämpfen nicht, durch Kochen. Dadurch verklebt die Stärke vollständig, noch stärker als beim Rundkornreis oder Milchreis. Frischer Reis ist matt-weiß und undurchsichtig. Durch den hohen Stärkeanteil ist das Quellungsvermögen sehr hoch. In Asien gibt es viele leckere Rezepte mit Klebreis. Vor einem Tempel waren geformte Klebreis-Kuchen zum Trocknen

tet-fest-klebreis-trolley-tourist

tet-fest-klebreis

ausgelegt. Nach dem Sonnenbad werden sie in heißem Öl gebacken. In Beutel verpackt eignen sie sich als knusprige Zwischenmahlzeit oder als Suppen-Einlage.

Klebreis wird vielseitig als Nachspeise, als Beilage oder gefüllt in ganz Asien verwendet. Beliebt sind auch Klebreis in Bananenblätter eingerollt. Die sind an Straßenständen wie auf Märkten zu finden.klebreis-und-klebreiskuchen-trolley-tourist

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://trolley-tourist.de/klebreis-und-klebreiskuchen/
Pinterest
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.