istanbul-gewuerzbasar, Trolley-Tourist.de

Istanbul-Gewürzbasar

Istanbul Gewürzbasar entstand als Erweiterung der Neuen Moschee. Der überdachte Basar liegt direkt vor der Moschee in einer L-Form. Hier wurden und werden hauptsächlich Gewürze verkauft. Früher waren schmackhafte Gewürze begehrt. In Konstantinopel mit seiner Lage zwischen Asien und Europa trafen sich die Handelswege und war der Umschlagplatz der Gewürze. Heute sind im Gewürzbasar außer Gewürze viele andere Dinge istanbul-gewuerzmarkt, istanbul-gewuerzbasar, Trolley-Tourist.dezu erwerben, wie zum Beispiel Nüsse, Trockenobst, Süßigkeiten, Kaffee, Konserven, Haushaltswaren, Körperpflege, Event- und Deko-Artikel, Modeschmuck, Tücher, Decken, Kissen, Handtücher. Einheimische wie Touristen drängen sich gleichermaßen durch das Gewirr. In den Gängen hängen Flaggen von dem Istanbuler Fußball-Club Fenerbahce. Wahrscheinlich ist der FC gerade türkischer Meiser geworden.

Mittagessen nach dem Besuch Istanbul-Gewürzbasar

Im Basar ist schnell die Orientierung verloren. Aber irgendwann ist der Gang zu Ende, vielleicht an der Tahmis Caddesi. Hier sind einige Traditions-Geschäfte mit Pashmina-Schals zu finden. Wer absolut keine Lust mehr auf Shopping hat, findet im Hamdi Restaurant etwas zu Essen und einen Sitzplatz. Ein Tisch in einer oberen Etage bietet eine einmalige Aussicht auf die Galata-Brücke und auf das Goldene Horn. Die Speisekarte ist umfangreich und der Service zuvorkommend. www.hamdirestorant.com.tr auch in Deutsch
Gestärkt geht es weiter zur Neuen Moschee und zur Süleymann Moschee.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://trolley-tourist.de/istanbul-gewuerzbasar/
Pinterest
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.